Willkommen bei Med-serv.de
 
  Home  ·  Med. Abkürzungen  ·  Endoatlas  ·  Sonoatlas  ·  Alte Bücher  ·  Kontakt 23. Oktober 2017 
  Sie befinden sich: Home > Medizinische Abkürzungen > ICD-10 > T > T9
ICD-10 Diagnosen 

ICD-10

Medizinische Diagnosen im Internet




Ergebnisse im ICD 10 (medizinische Diagnoseverschlüsselung)


T90Folgen von Verletzungen des Kopfes
  T90.0Folgen einer oberflächlichen Verletzung des Kopfes
  T90.1Folgen einer offenen Wunde des Kopfes
  T90.2Folgen einer Fraktur des Schädels und der Gesichtsschädelknochen
  T90.3Folgen einer Verletzung der Hirnnerven
  T90.4Folgen einer Verletzung des Auges und der Orbita
  T90.5Folgen einer intrakraniellen Verletzung
  T90.8Folgen sonstiger näher bezeichneter Verletzungen des Kopfes
  T90.9Folgen einer nicht näher bezeichneten Verletzung des Kopfes
T91Folgen von Verletzungen des Halses und des Rumpfes
  T91.0Folgen einer oberflächlichen Verletzung und einer offenen Wunde des Halses und des Rumpfes
  T91.1Folgen einer Fraktur der Wirbelsäule
  T91.2Folgen einer sonstigen Fraktur des Thorax und des Beckens
  T91.3Folgen einer Verletzung des Rückenmarkes
  T91.4Folgen einer Verletzung der intrathorakalen Organe
  T91.5Folgen einer Verletzung der intraabdominalen Organe und der Beckenorgane
  T91.8Folgen sonstiger näher bezeichneter Verletzungen des Halses und des Rumpfes
  T91.9Folgen einer nicht näher bezeichneten Verletzung des Halses und des Rumpfes
T92Folgen von Verletzungen der oberen Extremität
  T92.0Folgen einer offenen Wunde der oberen Extremität
  T92.1Folgen einer Fraktur des Armes
  T92.2Folgen einer Fraktur in Höhe des Handgelenkes und der Hand
  T92.3Folgen einer Luxation, Verstauchung oder Zerrung der oberen Extremität
  T92.4Folgen einer Verletzung von Nerven der oberen Extremität
  T92.5Folgen einer Verletzung von Muskeln und Sehnen der oberen Extremität
  T92.6Folgen einer Zerquetschung oder einer traumatischen Amputation der oberen Extremität
  T92.8Folgen sonstiger näher bezeichneter Verletzungen der oberen Extremität
  T92.9Folgen einer nicht näher bezeichneten Verletzung der oberen Extremität
T93Folgen von Verletzungen der unteren Extremität
  T93.0Folgen einer offenen Wunde der unteren Extremität
  T93.1Folgen einer Fraktur des Femurs
  T93.2Folgen sonstiger Frakturen der unteren Extremität
  T93.3Folgen einer Luxation, Verstauchung oder Zerrung der unteren Extremität
  T93.4Folgen einer Verletzung von Nerven der unteren Extremität
  T93.5Folgen einer Verletzung von Muskeln und Sehnen der unteren Extremität
  T93.6Folgen einer Zerquetschung oder einer traumatischen Amputation der unteren Extremität
  T93.8Folgen sonstiger näher bezeichneter Verletzungen der unteren Extremität
  T93.9Folgen einer nicht näher bezeichneten Verletzung der unteren Extremität
T94Folgen von Verletzungen mehrerer oder nicht näher bezeichneter Körperregionen
  T94.0Folgen von Verletzungen mehrerer Körperregionen
  T94.1Folgen von Verletzungen nicht näher bezeichneter Körperregionen
T95Folgen von Verbrennungen, Verätzungen oder Erfrierungen
  T95.0Folgen einer Verbrennung, Verätzung oder Erfrierung des Kopfes oder des Halses
  T95.1Folgen einer Verbrennung, Verätzung oder Erfrierung des Rumpfes
  T95.2Folgen einer Verbrennung, Verätzung oder Erfrierung der oberen Extremität
  T95.3Folgen einer Verbrennung, Verätzung oder Erfrierung der unteren Extremität
  T95.4Folgen einer Verbrennung oder Verätzung, die nur nach der Größe der betroffenen Körperoberfläche klassifizierbar ist
  T95.8Folgen einer sonstigen näher bezeichneten Verbrennung, Verätzung oder Erfrierung
  T95.9Folgen einer nicht näher bezeichneten Verbrennung, Verätzung oder Erfrierung
T96Folgen einer Vergiftung durch Arzneimittel, Drogen und biologisch aktive Substanzen
T97Folgen toxischer Wirkungen von vorwiegend nicht medizinisch verwendeten Substanzen
T98Folgen sonstiger und nicht näher bezeichneter Wirkungen äußerer Ursachen
  T98.0Folgen der Auswirkungen von Fremdkörpern in natürlichen Körperöffnungen
  T98.1Folgen sonstiger und nicht näher bezeichneter Schäden durch äußere Ursachen
  T98.2Folgen bestimmter Frühkomplikationen eines Traumas
  T98.3Folgen von Komplikationen bei chirurgischen Eingriffen und medizinischer Behandlung, anderenorts nicht klassifiziert


 
Die Erstellung erfolgte initial unter Verwendung der Datenträger der amtlichen ICD-10-Fassung des Deutschen Instituts für medizinische Dokumentation und Information (DIMDI).
Der ICD 10 wurde in die Medizinischen Abkürzungen aufgenommen, da er häufig angefragte Abkürzungen enthält. Die hier benutzte Version entspricht nicht unbedingt dem neuesten Stand.
Auch eignet sie sich nicht zur Verwendung zur Diagnosenverschlüsselung, hier sei auf die aktuellen Versionen des DIMDI verwiesen.
Eventuell durch uns hinzugefügte Kommentare sind durch kursiven Druck gekennzeichnet.


[ Zurück ]




Nicht das Richtige gefunden?
Benutzen Sie um unsere Seiten nach T9 zu durchsuchen
Achtung funktioniert nur bei ganzen Wörtern, keine Wortteilsuche.


Neue Suche in MedAbk
  
Sie müssen mindestens zwei Buchstaben angeben.
Ab der Angabe von drei Buchstaben werden nicht nur die Abkürzungen, sondern auch die Definitionen durchsucht.



[ Zurück ]

Hauptmenu
· Home
· Med. Abkürzungen
· Endoskopieatlas
· SonoAtlas
· Alte Bücher

Rückblick
23. 10. 1837
Geburtstag von Moritz Kaposi (gest. 1902), der ungarische Dermatologe, der 1872 erstmals das damals seltene nach ihm benannte Kaposi-Sarkom beschrieb.


 

Alle Inhalte und Bilder, soweit nicht anders gekennzeichnet © 2002-2007 Stefan Südfeld. Sitemap.
Unsere anderen Seiten: Alles in Aachen.de - Alles in Koeln.de - Alles-in-Server.de - Fan-Seite