Willkommen bei Med-serv.de
 
  Home  ·  Med. Abkürzungen  ·  Endoatlas  ·  Sonoatlas  ·  Alte Bücher  ·  Kontakt 20. Oktober 2017 
  Sie befinden sich: Home > Medizinische Abkürzungen > ICD-10 > D > D4
ICD-10 Diagnosen 

ICD-10

Medizinische Diagnosen im Internet




Ergebnisse im ICD 10 (medizinische Diagnoseverschlüsselung)


D40Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens der männlichen Genitalorgane
  D40.0Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Prostata
  D40.1Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Hoden
  D40.7Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Sonstige männliche Genitalorgane
  D40.9Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Männliches Genitalorgan, nicht näher bezeichnet
D41Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens der Harnorgane
  D41.0Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Niere
  D41.1Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Nierenbecken
  D41.2Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Ureter
  D41.3Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Urethra
  D41.4Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Harnblase
  D41.7Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Sonstige Harnorgane
  D41.9Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Harnorgan, nicht näher bezeichnet
D42Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens der Meningen
  D42.0Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Hirnhäute
  D42.1Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Rückenmarkhäute
  D42.9Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Meningen, nicht näher bezeichnet
D43Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens des Gehirns und des Zentralnervensystems
  D43.0Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Gehirn, supratentoriell
  D43.1Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Gehirn, infratentoriell
  D43.2Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Gehirn, nicht näher bezeichnet
  D43.3Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Hirnnerven
  D43.4Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Rückenmark
  D43.7Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Sonstige Teile des Zentralnervensystems
  D43.9Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Zentralnervensystem, nicht näher bezeichnet
D44Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens der endokrinen Drüsen
  D44.0Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Schilddrüse
  D44.1Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Nebenniere
  D44.2Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Nebenschilddrüse
  D44.3Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Hypophyse
  D44.4Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Ductus craniopharyngealis
  D44.5Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Epiphyse [Glandula pinealis] [Zirbeldrüse]
  D44.6Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Glomus caroticum
  D44.7Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Glomus aorticum und sonstige Paraganglien
  D44.8Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Beteiligung mehrerer endokriner Drüsen
  D44.9Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Endokrine Drüse, nicht näher bezeichnet
D45Polycythaemia vera
D46Myelodysplastische Syndrome
  D46.0Refraktäre Anämie ohne Ringsideroblasten, so bezeichnet
  D46.1Refraktäre Anämie mit Ringsideroblasten
  D46.2Refraktäre Anämie mit Blastenüberschuß
  D46.3Refraktäre Anämie mit Blastenüberschuß in Transformation
  D46.4Refraktäre Anämie, nicht näher bezeichnet
  D46.7Sonstige myelodysplastische Syndrome
  D46.9Myelodysplastisches Syndrom, nicht näher bezeichnet
D47Sonstige Neubildungen unsicheren oder unbekannten Verhaltens des lymphatischen, blutbildenden und verwandten Gewebes
  D47.0Histiozyten- und Mastzelltumor unsicheren oder unbekannten Verhaltens
  D47.1Chronische myeloproliferative Krankheit
  D47.2Monoklonale Gammopathie
  D47.3Essentielle (hämorrhagische) Thrombozythämie
  D47.7Sonstige näher bezeichnete Neubildungen unsicheren oder unbekannten Verhaltens des lymphatischen, blutbildenden und verwandten Gewebes
  D47.9Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens des lymphatischen, blutbildenden und verwandten Gewebes, nicht näher bezeichnet
D48Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens an sonstigen und nicht näher bezeichneten Lokalisationen
  D48.0Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Knochen und Gelenkknorpel
  D48.1Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Bindegewebe und andere Weichteilgewebe
  D48.2Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Periphere Nerven und autonomes Nervensystem
  D48.3Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Retroperitoneum
  D48.4Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Peritoneum
  D48.5Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Haut
  D48.6Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Brustdrüse [Mamma]
  D48.7Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Sonstige näher bezeichnete Lokalisationen
  D48.9Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens, nicht näher bezeichnet


 
Die Erstellung erfolgte initial unter Verwendung der Datenträger der amtlichen ICD-10-Fassung des Deutschen Instituts für medizinische Dokumentation und Information (DIMDI).
Der ICD 10 wurde in die Medizinischen Abkürzungen aufgenommen, da er häufig angefragte Abkürzungen enthält. Die hier benutzte Version entspricht nicht unbedingt dem neuesten Stand.
Auch eignet sie sich nicht zur Verwendung zur Diagnosenverschlüsselung, hier sei auf die aktuellen Versionen des DIMDI verwiesen.
Eventuell durch uns hinzugefügte Kommentare sind durch kursiven Druck gekennzeichnet.


[ Zurück ]




Nicht das Richtige gefunden?
Benutzen Sie um unsere Seiten nach D4 zu durchsuchen
Achtung funktioniert nur bei ganzen Wörtern, keine Wortteilsuche.


Neue Suche in MedAbk
  
Sie müssen mindestens zwei Buchstaben angeben.
Ab der Angabe von drei Buchstaben werden nicht nur die Abkürzungen, sondern auch die Definitionen durchsucht.



[ Zurück ]

Hauptmenu
· Home
· Med. Abkürzungen
· Endoskopieatlas
· SonoAtlas
· Alte Bücher

Rückblick
20. 10. 1914
In Frankfurt wird die medizinische Fakultät der neuen Universität gegründet. die ersten 44 Studenten immatrikuliert und dabei mit Handschlag begrüßt.


 

Alle Inhalte und Bilder, soweit nicht anders gekennzeichnet © 2002-2007 Stefan Südfeld. Sitemap.
Unsere anderen Seiten: Alles in Aachen.de - Alles in Koeln.de - Alles-in-Server.de - Fan-Seite