Willkommen bei Med-serv.de
 
  Home  ·  Med. Abkürzungen  ·  Endoatlas  ·  Sonoatlas  ·  Alte Bücher  ·  Kontakt 20. Oktober 2017 
  Sie befinden sich: Home > Medizinische Abkürzungen > ICD-10 > Q > Q8
ICD-10 Diagnosen 

ICD-10

Medizinische Diagnosen im Internet




Ergebnisse im ICD 10 (medizinische Diagnoseverschlüsselung)


Q80Ichthyosis congenita
  Q80.0Ichthyosis vulgaris
  Q80.1X-chromosomal-rezessive Ichthyosis
  Q80.2Lamelläre Ichthyosis
  Q80.3Bullöse kongenitale ichthyosiforme Erythrodermie
  Q80.4Ichthyosis congenita gravis [Harlekinfetus]
  Q80.8Sonstige Ichthyosis congenita
  Q80.9Ichthyosis congenita, nicht näher bezeichnet
Q81Epidermolysis bullosa
  Q81.0Epidermolysis bullosa simplex
  Q81.1Epidermolysis bullosa atrophicans gravis
  Q81.2Epidermolysis bullosa dystrophica
  Q81.8Sonstige Epidermolysis bullosa
  Q81.9Epidermolysis bullosa, nicht näher bezeichnet
Q82Sonstige angeborene Fehlbildungen der Haut
  Q82.0Hereditäres Lymphödem
  Q82.1Xeroderma pigmentosum
  Q82.2Mastozytose (angeboren)
  Q82.3Incontinentia pigmenti
  Q82.4Ektodermale Dysplasie (anhidrotisch)
  Q82.5Angeborener nichtneoplastischer Nävus
  Q82.8Sonstige näher bezeichnete angeborene Fehlbildungen der Haut
  Q82.9Angeborene Fehlbildung der Haut, nicht näher bezeichnet
Q83Angeborene Fehlbildungen der Mamma [Brustdrüse]
  Q83.0Angeborenes Fehlen der Mamma verbunden mit fehlender Brustwarze
  Q83.1Akzessorische Mamma
  Q83.2Fehlen der Brustwarze (angeboren)
  Q83.3Akzessorische Brustwarze
  Q83.8Sonstige angeborene Fehlbildungen der Mamma
  Q83.9Angeborene Fehlbildung der Mamma, nicht näher bezeichnet
Q84Sonstige angeborene Fehlbildungen des Integumentes
  Q84.0Angeborene Alopezie
  Q84.1Angeborene morphologische Störungen der Haare, anderenorts nicht klassifiziert
  Q84.2Sonstige angeborene Fehlbildungen der Haare
  Q84.3Anonychie
  Q84.4Angeborene Leukonychie
  Q84.5Vergrößerte und hypertrophierte Nägel (angeboren)
  Q84.6Sonstige angeborene Fehlbildungen der Nägel
  Q84.8Sonstige näher bezeichnete angeborene Fehlbildungen des Integumentes
  Q84.9Angeborene Fehlbildung des Integumentes, nicht näher bezeichnet
Q85Phakomatosen, anderenorts nicht klassifiziert
  Q85.0Neurofibromatose (nicht bösartig)
  Q85.1Tuberöse (Hirn-) Sklerose
  Q85.8Sonstige Phakomatosen, anderenorts nicht klassifiziert
  Q85.9Phakomatose, nicht näher bezeichnet
Q86Angeborene Fehlbildungssyndrome durch bekannte äußere Ursachen, anderenorts nicht klassifiziert
  Q86.0Alkohol-Embryopathie (mit Dysmorphien)
  Q86.1Antiepileptika-Embryopathie
  Q86.2Warfarin-Embryopathie
  Q86.8Sonstige angeborene Fehlbildungssyndrome durch bekannte äußere Ursachen
Q87Sonstige näher bezeichnete angeborene Fehlbildungssyndrome mit Beteiligung mehrerer Systeme
  Q87.0Angeborene Fehlbildungssyndrome mit vorwiegender Beteiligung des Gesichtes
  Q87.1Angeborene Fehlbildungssyndrome, die vorwiegend mit Minderwuchs einhergehen
  Q87.2Angeborene Fehlbildungssyndrome mit vorwiegender Beteiligung der Extremitäten
  Q87.3Angeborene Fehlbildungssyndrome mit vermehrtem Gewebewachstum im frühen Kindesalter
  Q87.4Marfan-Syndrom
  Q87.5Sonstige angeborene Fehlbildungssyndrome mit sonstigen Skelettveränderungen
  Q87.8Sonstige näher bezeichnete angeborene Fehlbildungssyndrome, anderenorts nicht klassifiziert
Q89Sonstige angeborene Fehlbildungen, anderenorts nicht klassifiziert
  Q89.0Angeborene Fehlbildungen der Milz
  Q89.1Angeborene Fehlbildungen der Nebenniere
  Q89.2Angeborene Fehlbildungen sonstiger endokriner Drüsen
  Q89.3Situs inversus
  Q89.4Siamesische Zwillinge
  Q89.7Multiple angeborene Fehlbildungen, anderenorts nicht klassifiziert
  Q89.8Sonstige näher bezeichnete angeborene Fehlbildungen
  Q89.9Angeborene Fehlbildung, nicht näher bezeichnet


 
Die Erstellung erfolgte initial unter Verwendung der Datenträger der amtlichen ICD-10-Fassung des Deutschen Instituts für medizinische Dokumentation und Information (DIMDI).
Der ICD 10 wurde in die Medizinischen Abkürzungen aufgenommen, da er häufig angefragte Abkürzungen enthält. Die hier benutzte Version entspricht nicht unbedingt dem neuesten Stand.
Auch eignet sie sich nicht zur Verwendung zur Diagnosenverschlüsselung, hier sei auf die aktuellen Versionen des DIMDI verwiesen.
Eventuell durch uns hinzugefügte Kommentare sind durch kursiven Druck gekennzeichnet.


[ Zurück ]




Nicht das Richtige gefunden?
Benutzen Sie um unsere Seiten nach Q8 zu durchsuchen
Achtung funktioniert nur bei ganzen Wörtern, keine Wortteilsuche.


Neue Suche in MedAbk
  
Sie müssen mindestens zwei Buchstaben angeben.
Ab der Angabe von drei Buchstaben werden nicht nur die Abkürzungen, sondern auch die Definitionen durchsucht.



[ Zurück ]

Hauptmenu
· Home
· Med. Abkürzungen
· Endoskopieatlas
· SonoAtlas
· Alte Bücher

Rückblick
20. 10. 1914
In Frankfurt wird die medizinische Fakultät der neuen Universität gegründet. die ersten 44 Studenten immatrikuliert und dabei mit Handschlag begrüßt.


 

Alle Inhalte und Bilder, soweit nicht anders gekennzeichnet © 2002-2007 Stefan Südfeld. Sitemap.
Unsere anderen Seiten: Alles in Aachen.de - Alles in Koeln.de - Alles-in-Server.de - Fan-Seite