Willkommen bei Med-serv.de
 
  Home  ·  Med. Abkürzungen  ·  Endoatlas  ·  Sonoatlas  ·  Alte Bücher  ·  Kontakt 27. Oktober 2020 
  Sie befinden sich: Home > Medizinische Abkürzungen > ICD-10 > A > A2 > A22
ICD-10 Diagnosen 

ICD-10

Medizinische Diagnosen im Internet




Ergebnisse im ICD 10 (medizinische Diagnoseverschlüsselung)


A22Anthrax [Milzbrand]
In der Öffentlichkeit bekannt geworden ist der Milzbrand durch vermeintlich terroristische Anschläge auf US-Beamte.
Verursacht wird der Milzbrand durch Bacillus anthracis, einem Sporenbildenden Bakterium, das dadurch sehr gut auch widrige Zustände (als Pulver in Briefen) über Jahre überdauern kann.
Je nach Art der Infektion unterscheiet man verschiedene Arten der Erkrankung. Editieren
  A22.0Hautmilzbrand
Zum (meist) gut verlaufenden Hautmilzbrand (zu unterscheiden vom Gasbrand) kommt es nach Infektion einer Hautverletzung mit dem Erreger. Editieren
  A22.1Lungenmilzbrand
Der Lungenmilzbrand entsteht durch das Einatmen von Bakteriensporen. Hiernach kommt es innerhalb von einigen Tagen zur Ausbildung von Krankheitssymptomen wie bei einer Lungenentzündung.
Auch unter Therapie verläuft diese Form der Erkrankung oft tödlich. Editieren
  A22.2Darmmilzbrand
Der Darmmilzbrand entsteht durch den Genuß von kontaminierten Speisen. Diese Form ist selten. Sie geht mit einer schweren Gastroenteritis einher. Es kann zu eienr systemischen Aussaat mit tödlichem Verlauf kommen. Editieren
  A22.7Milzbrandsepsis
Editieren
  A22.8Sonstige Formen des Milzbrandes
Editieren
  A22.9Milzbrand, nicht näher bezeichnet
Editieren


 
Die Erstellung erfolgte initial unter Verwendung der Datenträger der amtlichen ICD-10-Fassung des Deutschen Instituts für medizinische Dokumentation und Information (DIMDI).
Der ICD 10 wurde in die Medizinischen Abkürzungen aufgenommen, da er häufig angefragte Abkürzungen enthält. Die hier benutzte Version entspricht nicht unbedingt dem neuesten Stand.
Auch eignet sie sich nicht zur Verwendung zur Diagnosenverschlüsselung, hier sei auf die aktuellen Versionen des DIMDI verwiesen.
Eventuell durch uns hinzugefügte Kommentare sind durch kursiven Druck gekennzeichnet.


[ Zurück ]




Nicht das Richtige gefunden?
Benutzen Sie um unsere Seiten nach A22 zu durchsuchen
Achtung funktioniert nur bei ganzen Wörtern, keine Wortteilsuche.


Neue Suche in MedAbk
  
Sie müssen mindestens zwei Buchstaben angeben.
Ab der Angabe von drei Buchstaben werden nicht nur die Abkürzungen, sondern auch die Definitionen durchsucht.



[ Zurück ]

Hauptmenu
· Home
· Med. Abkürzungen
· Endoskopieatlas
· SonoAtlas
· Alte Bücher

Rückblick
27. 10. 1553
Todestag von Michael Servetus (1511-1553), einem spanischen Mathematiker, Theologen, Arzt und Physiologen. Der bedeutende Forschungen auf dem Gebiet der Physiologie (Lungenkreislauf) machte. Aufgrund seiner theologischen Meinung wurde er im calvinistischen Genf als Ketzer verbrannt.


 

Alle Inhalte und Bilder, soweit nicht anders gekennzeichnet © 2002-2017 Stefan Südfeld. Sitemap.
Unsere anderen Seiten: Psychotherapie Herzogenrath