Willkommen bei Med-serv.de
 
  Home  ∑  Med. AbkŁrzungen  ∑  Endoatlas  ∑  Sonoatlas  ∑  Alte Bücher  ∑  Kontakt 24. Oktober 2021 
  Sie befinden sich: Home > Medizinische AbkŁrzungen > ICD-10 > N > N9
ICD-10 Diagnosen 

ICD-10

Medizinische Diagnosen im Internet




Ergebnisse im ICD 10 (medizinische DiagnoseverschlŁsselung)


N90Sonstige nichtentz√ľndliche Krankheiten der Vulva und des Perineums
  N90.0Niedriggradige Dysplasie der Vulva
  N90.1Mittelgradige Dysplasie der Vulva
  N90.2Hochgradige Dysplasie der Vulva, anderenorts nicht klassifiziert
  N90.3Dysplasie der Vulva, nicht n√§her bezeichnet
  N90.4Leukoplakie der Vulva
  N90.5Atrophie der Vulva
  N90.6Hypertrophie der Vulva
  N90.7Zyste der Vulva
  N90.8Sonstige n√§her bezeichnete nichtentz√ľndliche Krankheiten der Vulva und des Perineums
  N90.9Nichtentz√ľndliche Krankheit der Vulva und des Perineums, nicht n√§her bezeichnet
N91Ausgebliebene, zu schwache oder zu seltene Menstruation
  N91.0Prim√§re Amenorrhoe
  N91.1Sekund√§re Amenorrhoe
  N91.2Amenorrhoe, nicht n√§her bezeichnet
  N91.3Prim√§re Oligomenorrhoe
  N91.4Sekund√§re Oligomenorrhoe
  N91.5Oligomenorrhoe, nicht n√§her bezeichnet
N92Zu starke, zu häufige oder unregelmäßige Menstruation
  N92.0Zu starke oder zu h√§ufige Menstruation bei regelm√§√üigem Menstruationszyklus
  N92.1Zu starke oder zu h√§ufige Menstruation bei unregelm√§√üigem Menstruationszyklus
  N92.2Zu starke Menstruation im Pubert√§tsalter
  N92.3Ovulationsblutung
  N92.4Zu starke Blutung in der Pr√§menopause
  N92.5Sonstige n√§her bezeichnete unregelm√§√üige Menstruation
  N92.6Unregelm√§√üige Menstruation, nicht n√§her bezeichnet
N93Sonstige abnorme Uterus- oder Vaginalblutung
  N93.0Postkoitale Blutung und Kontaktblutung
  N93.8Sonstige n√§her bezeichnete abnorme Uterus- oder Vaginalblutung
  N93.9Abnorme Uterus- oder Vaginalblutung, nicht n√§her bezeichnet
N94Schmerz und andere Zustände im Zusammenhang mit den weiblichen Genitalorganen und dem Menstruationszyklus
  N94.0Mittelschmerz
  N94.1Dyspareunie
  N94.2Vaginismus
  N94.3Pr√§menstruelle Beschwerden
  N94.4Prim√§re Dysmenorrhoe
  N94.5Sekund√§re Dysmenorrhoe
  N94.6Dysmenorrhoe, nicht n√§her bezeichnet
  N94.8Sonstige n√§her bezeichnete Zust√§nde im Zusammenhang mit den weiblichen Genitalorganen und dem Menstruationszyklus
  N94.9Nicht n√§her bezeichneter Zustand im Zusammenhang mit den weiblichen Genitalorganen und dem Menstruationszyklus
N95Klimakterische Störungen
  N95.0Postmenopausenblutung
  N95.1Zust√§nde im Zusammenhang mit der Menopause und dem Klimakterium
  N95.2Atrophische Kolpitis in der Postmenopause
  N95.3Zust√§nde im Zusammenhang mit artifizieller Menopause
  N95.8Sonstige n√§her bezeichnete klimakterische St√∂rungen
  N95.9Klimakterische St√∂rung, nicht n√§her bezeichnet
N96Neigung zu habituellem Abort
N97Sterilität der Frau
  N97.0Sterilit√§t der Frau in Verbindung mit fehlender Ovulation
  N97.1Sterilit√§t tubaren Ursprungs bei der Frau
  N97.2Sterilit√§t uterinen Ursprungs bei der Frau
  N97.3Sterilit√§t zervikalen Ursprungs bei der Frau
  N97.4Sterilit√§t der Frau im Zusammenhang mit Faktoren des Partners
  N97.8Sterilit√§t sonstigen Ursprungs bei der Frau
  N97.9Sterilit√§t der Frau, nicht n√§her bezeichnet
N98Komplikationen im Zusammenhang mit k√ľnstlicher Befruchtung
  N98.0Infektion im Zusammenhang mit artifizieller Insemination
  N98.1Hyperstimulation der Ovarien
  N98.2Komplikationen bei versuchter Einf√ľhrung eines befruchteten Eies nach In-vitro-Fertilisation
  N98.3Komplikationen bei versuchter Implantation eines Embryos bei Embryotransfer
  N98.8Sonstige Komplikationen im Zusammenhang mit k√ľnstlicher Befruchtung
  N98.9Komplikation im Zusammenhang mit k√ľnstlicher Befruchtung, nicht n√§her bezeichnet
N99Krankheiten des Urogenitalsystems nach medizinischen Maßnahmen, anderenorts nicht klassifiziert
  N99.0Nierenversagen nach medizinischen Ma√ünahmen
  N99.1Harnr√∂hrenstriktur nach medizinischen Ma√ünahmen
  N99.2Postoperative Adh√§sionen der Vagina
  N99.3Prolaps des Scheidenstumpfes nach Hysterektomie
  N99.4Peritoneale Adh√§sionen im Becken nach medizinischen Ma√ünahmen
  N99.5Funktionsst√∂rung eines √§u√üeren Stomas des Harntraktes
  N99.8Sonstige Krankheiten des Urogenitalsystems nach medizinischen Ma√ünahmen
  N99.9Krankheit des Urogenitalsystems nach medizinischen Ma√ünahmen, nicht n√§her bezeichnet


 
Die Erstellung erfolgte initial unter Verwendung der Datentršger der amtlichen ICD-10-Fassung des Deutschen Instituts fŁr medizinische Dokumentation und Information (DIMDI).
Der ICD 10 wurde in die Medizinischen AbkŁrzungen aufgenommen, da er hšufig angefragte AbkŁrzungen enthšlt. Die hier benutzte Version entspricht nicht unbedingt dem neuesten Stand.
Auch eignet sie sich nicht zur Verwendung zur DiagnosenverschlŁsselung, hier sei auf die aktuellen Versionen des DIMDI verwiesen.
Eventuell durch uns hinzugefŁgte Kommentare sind durch kursiven Druck gekennzeichnet.


[ Zurück ]




Nicht das Richtige gefunden?
Benutzen Sie um unsere Seiten nach N9 zu durchsuchen
Achtung funktioniert nur bei ganzen WŲrtern, keine Wortteilsuche.


Neue Suche in MedAbk
  
Sie müssen mindestens zwei Buchstaben angeben.
Ab der Angabe von drei Buchstaben werden nicht nur die Abkürzungen, sondern auch die Definitionen durchsucht.



[ Zurück ]

Hauptmenu
Home
Med. AbkŁrzungen
Endoskopieatlas
SonoAtlas
Alte Bücher

RŁckblick
24. 10. 1632
Geburtstag von Antonie van Leeuwenhoek (1632-1723), der mit seinen neu entwickelten Mikroskopen erstmals die Erythrozyten (roten Blutkörperchen), Kleinstlebewesen, Bakterien und Spermien (Samenzellen) sah und beschrieb.


 

Alle Inhalte und Bilder, soweit nicht anders gekennzeichnet © 2002-2017 Stefan Südfeld. Sitemap.
Unsere anderen Seiten: Psychotherapie Herzogenrath