Willkommen bei Med-serv.de
 
  Home  ·  Med. Abkürzungen  ·  Endoatlas  ·  Sonoatlas  ·  Alte Bücher  ·  Kontakt 23. Oktober 2017 
  Sie befinden sich: Home > Sonografieatlas > Leber > Fokale Läsionen der Leber > Hämangiom
 

SonoAtlas

Der Atlas der internistischen Abdomensonografie


Leber
Gallengänge und -blase
Pankreas
Niere
Nebennieren
Milz
Harnblase
Weibl. Genitale
Männl. Genitale
Darm
Pleura
Schilddrüse
Gefäße
   Anatomie der Leber
Fettleber
Leberzirrhose
Fokale Läsionen der Leber
  


Leberzellkarzinom
Lebermetastasen
Hämangiom
Fokal noduläre Hyperplasie
Zysten
Minderverfettung
Nekrose
  




  

Hämangiom

Hämangiome sind die häufigsten Lebertumoren. Sie werden oft als Zufallsdiagnose in der Sonographie entdeckt. Sie sind ungefährlich. Nur oberflächlich gelegene Hämangiome können rupturieren, eine Entartung tritt nicht auf.

Hämangiom

Sogenannter Blutschwamm im rechten Leberlappen.
Eine sichere Differenzierung zwischen Hämangiom und HCC gelingt in der normalen Sonographie nicht immer. Neben dem CT kann hier die Kontrastmittelgabe während der Sonographie Diagnosesicherheit bringen.
(Editieren zuletzt geändert 25. Januar 2007)

Hauptmenu
· Home
· Med. Abkürzungen
· Endoskopieatlas
· SonoAtlas
· Alte Bücher

Rückblick
23. 10. 1837
Geburtstag von Moritz Kaposi (gest. 1902), der ungarische Dermatologe, der 1872 erstmals das damals seltene nach ihm benannte Kaposi-Sarkom beschrieb.


 

Alle Inhalte und Bilder, soweit nicht anders gekennzeichnet © 2002-2007 Stefan Südfeld. Sitemap.
Unsere anderen Seiten: Alles in Aachen.de - Alles in Koeln.de - Alles-in-Server.de - Fan-Seite