Willkommen bei Med-serv.de
 
  Home  ·  Med. Abkürzungen  ·  Endoatlas  ·  Sonoatlas  ·  Alte Bücher  ·  Kontakt 30. Juli 2021 
  Sie befinden sich: Home > Medizinische Abkürzungen > MRSA: Methicillin-resistenter Staphylococcus aureus
Medizinische Abkürzungen 
MedAbk
Medizinische Abkürzungen im Internet

MRSA

Methicillin-resistenter Staphylococcus aureus

Die Bakterie Staphylococcus aureus zählt zu den grampositiven Haufenkokken. Seine Eigenschaft Resistenzen gegen viele Antibiotika zu entwickeln und damit immun gegen viele Therapien zu werden haben ihn im Krankenhaus zu einem gefürchteten Keim werden lassen.

Der nicht resistente Staphylococcus aureus besiedelt oft auch die Schleimhäute gesunder Menschen. Er kann Abszedierungen vor allem der Haut (Furunkel), selten auch Knochen- und Lungenentzündungen verursachen.

Der MRSA hat durch langen, aber für ihn nicht tödlichen Kontakt mit Antibiotika seine Empfindlichkeit für die sogenannten β-Lactamantibiotika (Penicilline, Cephalosporine) verloren und ist dadurch nur noch mit wenigen neueren Antibiotika zu therapieren.

Gerade in Krankenhäusern, in denen viele Patienten an einer schlechten Funktion des Immunsystems (durch Infekte, Tumore) leiden, kann eine Verbreitung dieses Keimes in dieser Patientengruppe zu zusätzlichen, schwer zu beherrschenden Infektionen führen.

Die Bezeichnung methicillin-resistent erfolgte aufgrund eines heute nicht mehr verwendeten Antibiotikum, bei dem die Resistenz in den 60er Jahren zuerst beobachtet wurde.



Änderung vorschlagen
Druckansicht



47315 mal angezeigt (zuletzt geändert 28. November 2005 nach Vorschlag von hilli)

Suchbegriffe: MRSA (Sortierreihenfolge), MRSA (Abkürzung)

[ Zurück ]

Bitte suchen Sie aus der folgenden Liste einen Anfangsbuchstaben für Ihre Abkürzung der Medizin aus.
[ A |  B |  C |  D |  E |  F |  G |  H |  I |  J |  K |  L |  M |  N ]
[ O |  P |  Q |  R |  S |  T |  U |  V |  W |  X |  Y |  Z ]

Die Sortierung erfolgt nach dem Alphabet ohne Berücksuchtigung von Satzzeichen oder Leerstellen. Umlaute gelten als Doppelvokale (z.B. ä=ae). Sonderzeichen sind, wenn relevant, ausgeschrieben (µ = micro).



Oder geben Sie einen Suchbegriff für eine Abkürzung ein:

  
Sie müssen mindestens zwei Buchstaben angeben.
Ab der Angabe von drei Buchstaben werden nicht nur die Abkürzungen, sondern auch die Definitionen durchsucht.
In der Medizin werden Diagnosen nach dem ICD-10 verschlüsselt. Wenn der erste eingegebene Letter ein Buchstabe und der zweite eine Ziffer sind, wird im Ergebnis auch das Suchergebnis im ICD-10 (ICD alphabetisch) angezeigt.



Alternativ können Sie auch google.de zur Suche verwenden:

Google
  Web www.med-serv.de


[ Zurück ]

Alle Abkürzungen ohne Gewähr für Vollständigkeit und Richtigkeit, © Med-Serv.de
Hauptmenu
· Home
· Med. Abkürzungen
· Endoskopieatlas
· SonoAtlas
· Alte Bücher

Med. Abkürzungen
· Übersicht

Rückblick
30. 7. 1921
Insulin wird zum ersten Mal am Menschen eingesetzt. Für die Entdeckung des Insulins bekommen Frederick
Banting und John Macleod 1923 den Nobelpreis für Medizin.


 

Alle Inhalte und Bilder, soweit nicht anders gekennzeichnet © 2002-2017 Stefan Südfeld. Sitemap.
Unsere anderen Seiten: Psychotherapie Herzogenrath