Willkommen bei Med-serv.de
 
  Home  ·  Med. Abkürzungen  ·  Endoatlas  ·  Sonoatlas  ·  Alte Bücher  ·  Kontakt 21. Februar 2019 
  Sie befinden sich: Home > Medizinische Abkürzungen > PMC: Pseudomembranöse Colitis
Medizinische Abkürzungen 
MedAbk
Medizinische Abkürzungen im Internet

PMC

Pseudomembranöse Colitis

Die pseudomembranöse Colitis zeichnet sich durch typische gelb-weißliche Beläge der Colonwand aus (Pseudomembranen). Ursache ist meist eine Besiedlung mit Clostridium dificile nach oder während einer antibiotischen Therapie. Dieses Bakterium kann sich, da es gegen viele Antibiotika resistent ist, nach einer Abtötung vieler normaler Darmkeime ausbreiten und kann dann durch gebildete Giftstoffe (Toxine) die Darmwand angreifen. Diese Toxine können dann durch Stuhluntersuchungen nachgewiesen werden. Bei unter einer Therapie mit Antibiotika auftretenen Bauchschmerzen und ggf. Diarrhoen (Durchfall) ist diese Form der PMC zu erwarten und sollte, da auch schwere Krankheitsbilder auftreten können behandelt werden. Als mögliche Antibiotika kommen hier Vancomycin und Metronidazol in Frage.
Ähnliche Beläge der Darmwand können auch bei einer ischämischen Erkrankung der Darmwand auftreten.

Englisch: Pseudomembranous colitis



Änderung vorschlagen
Druckansicht



10428 mal angezeigt

Suchbegriffe: PMC (Sortierreihenfolge), PMC (Abkürzung)

[ Zurück ]

Bitte suchen Sie aus der folgenden Liste einen Anfangsbuchstaben für Ihre Abkürzung der Medizin aus.
[ A |  B |  C |  D |  E |  F |  G |  H |  I |  J |  K |  L |  M |  N ]
[ O |  P |  Q |  R |  S |  T |  U |  V |  W |  X |  Y |  Z ]

Die Sortierung erfolgt nach dem Alphabet ohne Berücksuchtigung von Satzzeichen oder Leerstellen. Umlaute gelten als Doppelvokale (z.B. ä=ae). Sonderzeichen sind, wenn relevant, ausgeschrieben (µ = micro).



Oder geben Sie einen Suchbegriff für eine Abkürzung ein:

  
Sie müssen mindestens zwei Buchstaben angeben.
Ab der Angabe von drei Buchstaben werden nicht nur die Abkürzungen, sondern auch die Definitionen durchsucht.
In der Medizin werden Diagnosen nach dem ICD-10 verschlüsselt. Wenn der erste eingegebene Letter ein Buchstabe und der zweite eine Ziffer sind, wird im Ergebnis auch das Suchergebnis im ICD-10 (ICD alphabetisch) angezeigt.



Alternativ können Sie auch google.de zur Suche verwenden:

Google
  Web www.med-serv.de


[ Zurück ]

Alle Abkürzungen ohne Gewähr für Vollständigkeit und Richtigkeit, © Med-Serv.de
Hauptmenu
· Home
· Med. Abkürzungen
· Endoskopieatlas
· SonoAtlas
· Alte Bücher

Med. Abkürzungen
· Übersicht

Rückblick
21. 2. 1998
Sven-Ivar Seldinger (1921-1998) stirbt. Bekannt geworden ist er durch die nach ihm benannte Technik arterielle Gefäße zu punktieren.


 

Alle Inhalte und Bilder, soweit nicht anders gekennzeichnet © 2002-2017 Stefan Südfeld. Sitemap.
Unsere anderen Seiten: