Willkommen bei Med-serv.de
 
  Home  ·  Med. Abkürzungen  ·  Endoatlas  ·  Sonoatlas  ·  Alte Bücher  ·  Kontakt 10. Dezember 2018 
  Sie befinden sich: Home > Medizinische Abkürzungen > Reha: Rehabilitation (-smaßnahme)
Medizinische Abkürzungen 
MedAbk
Medizinische Abkürzungen im Internet

Reha

Rehabilitation (-smaßnahme)

Bei den Reha-Maßnahmen haben verschiedene Arten der Rehabilitationsmaßnahme zu einer sprachlichen Verwirrung geführt. Man kann eine akute Reha bei Verletzungen oder akuten Erkrnkungen nach Krankenhausaufenthalt von der umgangssprachlich auch Kur genannten Reha bei chronischen Krankheitsleiden unterscheiden.

Während die erstere innerhalb von vierzehn Tagen nach einem Krankenhausaufenthalt angetreten werden muß, durch das Krankenhaus beantragt und von der Krankenkasse getragen (bezahlt) wird. Ist die zweite durch den Versicherten zu stellen. Anlaufstelle ist hier meist die jeweilige Rentenversicherung*.

Eine AkutReha oder auch Anschlußheilbehandlung dient also der Versorgung akut Erkrankter über den Krankenhausaufenthalt hinaus. Ziel ist eine bessere Ausheilung der Erkrankung und eine Verkürzung der Krankenhausverweildauer. Die Indikationen für eine AHB sind vielfältig und genau definiert (so sind schwere Frakturen =Brüche oder ein Herzinfarkt eine Indikation, nicht aber z.B. ein Schnupfen =etwas übertrieben dargestellt).
Bei der Kur (=eigentliche Reha, größter Anteil der Rehabilitationsmaßnahmen) steht eine Verbesserung oder Wiederherstellung der Arbeitsfähigkeit im Vordergrund.

Kostenträger sind bei normalen* Krankheiten bei der AHB die Krankenkasse und bei der Kur die Rentenversicherung**. Eine Zuzahlung muß meist geleistet werden.


*Ausnahmen bestehen bei Arbeits-/ Schul- und Wegeunfällen, sowie bei berufsbedingten Erkrankungen (z.B. Steinstaublunge) und Kriegsversehrten.

**Die Träger der gesetzlichen Rentenversicherung sind die Landesversicherungsanstalten, die Bahnversicherungsanstalt, die Seekasse, die Bundesversicherungsanstalt für Angestellte und die Bundesknappschaft.



Änderung vorschlagen
Druckansicht



21073 mal angezeigt

Suchbegriffe: Reha (Sortierreihenfolge), Reha (Abkürzung)

[ Zurück ]

Bitte suchen Sie aus der folgenden Liste einen Anfangsbuchstaben für Ihre Abkürzung der Medizin aus.
[ A |  B |  C |  D |  E |  F |  G |  H |  I |  J |  K |  L |  M |  N ]
[ O |  P |  Q |  R |  S |  T |  U |  V |  W |  X |  Y |  Z ]

Die Sortierung erfolgt nach dem Alphabet ohne Berücksuchtigung von Satzzeichen oder Leerstellen. Umlaute gelten als Doppelvokale (z.B. ä=ae). Sonderzeichen sind, wenn relevant, ausgeschrieben (µ = micro).



Oder geben Sie einen Suchbegriff für eine Abkürzung ein:

  
Sie müssen mindestens zwei Buchstaben angeben.
Ab der Angabe von drei Buchstaben werden nicht nur die Abkürzungen, sondern auch die Definitionen durchsucht.
In der Medizin werden Diagnosen nach dem ICD-10 verschlüsselt. Wenn der erste eingegebene Letter ein Buchstabe und der zweite eine Ziffer sind, wird im Ergebnis auch das Suchergebnis im ICD-10 (ICD alphabetisch) angezeigt.



Alternativ können Sie auch google.de zur Suche verwenden:

Google
  Web www.med-serv.de


[ Zurück ]

Alle Abkürzungen ohne Gewähr für Vollständigkeit und Richtigkeit, © Med-Serv.de
Hauptmenu
· Home
· Med. Abkürzungen
· Endoskopieatlas
· SonoAtlas
· Alte Bücher

Med. Abkürzungen
· Übersicht

Rückblick
10. 12. 1844
Gardner Quincey Colton demonstriert öffentlich die Wirkung des 1772 entdeckten Lachgases.


 

Alle Inhalte und Bilder, soweit nicht anders gekennzeichnet © 2002-2017 Stefan Südfeld. Sitemap.
Unsere anderen Seiten: