Willkommen bei Med-serv.de
 
  Home  ·  Med. Abkürzungen  ·  Endoatlas  ·  Sonoatlas  ·  Alte Bücher  ·  Kontakt 16. Dezember 2018 
  Sie befinden sich: Home > Medizinische Abkürzungen > VHF: Vorhofflimmern oder Vorhofflattern
Medizinische Abkürzungen 
MedAbk
Medizinische Abkürzungen im Internet

VHF

Vorhofflimmern oder Vorhofflattern

Eine Herzrhythmusstörung, bei der primär die Vorhöfe betroffen sind. Dabei kommt es aufgrund verschiedener Ursachen (Dehnung der Vorhofmuskulatur bei Erweiterung der Vorhöfe, Klappenfehler wie Mitralinsuffizienz/ Durchblutungsstörungen/ ideopathisch= ohne erkennbare organische Ursache) zu einem sehr schnellen Vorhofrhythmus (Vorhofflattern = 250-350/min) oder zu einem fibrillieren der Vorhöfe (Kammerflimmern >350/min).

Zur Kontraktion (Pumpen) des Herzens ist ein elektrischer Impuls nötig, der die Muskelzellen zur Anspannung stimuliert. Dieser wird im rechten Vorhof gebildet und breitet sich dann über die Vorhöfe aus.
Das Herz ist durch eine Bindegewebsplatte, welche den elektrischen Strom nicht leitet in zwei Kompartimente (Vorhöfe und Kammern) unterteilt.
Damit der elektrische Impuls von den Vorhöfen auf die Kammer weitergeleitet werden kann gibt es an einer Stelle eine leitende Verbindung.
Damit im Falle von schnellen Rhythmusstörungen der Vorhöfe diese schnelle Erregung nicht auf die Kammern übergreift wird die Erregung im sogenannten AV-Knoten gebremmst. Bestimmte Medikamente (B-Blocker, Digitalis, Ca-Antagonisten) verstärken diese Weiterleitungsverzögerung und können die Kammern sogar ganz von dem Vorhoffrhythmus unabhängig machen (AV-Block Grad III), dann tritt ein sogenannter Kammerersatzrhythmus in Kraft, dieser ist deutlich langsamer als der normale Puls (<=50).

Behandeln kann man ein Vorhofflimmern durch die Rhythmisierung, welche entweder elektrisch (Kardioversion= Stromschlag) oder medikamentös (Betablocker, Amiodaron) erfolgen kann. Eine weitere Möglichkeit der Behandlung ist die Ablation bestimmter Regionen des Herzens mittels Herzkatheter. Diese Methoden sind je nach vorliegender Rhythmusstörung (typisches Vorhofflattern, atypisches Vorhofflattern oder Vorhofflimmern) unterschiedlich erfolgreich und andauernd.

Bei älteren Patienten oder einer organischen Ursache des VHF sollte eine Hemmung der Blutgerinnung (Blutverdünnung) mit zum Beispiel Marcumar© durchgeführt werden, da sich bei dem unregelmäßigen Vorhofbewegungen Thromben (Blutgerinnsel) bilden können.



Änderung vorschlagen
Druckansicht



20039 mal angezeigt (zuletzt geändert 23. Juli 2006)

Suchbegriffe: VHF (Sortierreihenfolge), VHF (Abkürzung)

[ Zurück ]

Bitte suchen Sie aus der folgenden Liste einen Anfangsbuchstaben für Ihre Abkürzung der Medizin aus.
[ A |  B |  C |  D |  E |  F |  G |  H |  I |  J |  K |  L |  M |  N ]
[ O |  P |  Q |  R |  S |  T |  U |  V |  W |  X |  Y |  Z ]

Die Sortierung erfolgt nach dem Alphabet ohne Berücksuchtigung von Satzzeichen oder Leerstellen. Umlaute gelten als Doppelvokale (z.B. ä=ae). Sonderzeichen sind, wenn relevant, ausgeschrieben (µ = micro).



Oder geben Sie einen Suchbegriff für eine Abkürzung ein:

  
Sie müssen mindestens zwei Buchstaben angeben.
Ab der Angabe von drei Buchstaben werden nicht nur die Abkürzungen, sondern auch die Definitionen durchsucht.
In der Medizin werden Diagnosen nach dem ICD-10 verschlüsselt. Wenn der erste eingegebene Letter ein Buchstabe und der zweite eine Ziffer sind, wird im Ergebnis auch das Suchergebnis im ICD-10 (ICD alphabetisch) angezeigt.



Alternativ können Sie auch google.de zur Suche verwenden:

Google
  Web www.med-serv.de


[ Zurück ]

Alle Abkürzungen ohne Gewähr für Vollständigkeit und Richtigkeit, © Med-Serv.de
Hauptmenu
· Home
· Med. Abkürzungen
· Endoskopieatlas
· SonoAtlas
· Alte Bücher

Med. Abkürzungen
· Übersicht

Rückblick
16. 12. 1977
Die deutsche Kosmetik-Richtlinie wird verabschiedet. Sie setzt entsprechende EU-Beschlüsse in nationales Recht um und soll die Kosmetika-Qualität vereinheitlichen und -bessern.


 

Alle Inhalte und Bilder, soweit nicht anders gekennzeichnet © 2002-2017 Stefan Südfeld. Sitemap.
Unsere anderen Seiten: