Willkommen bei Med-serv.de
 
  Home  ·  Med. Abkürzungen  ·  Endoatlas  ·  Sonoatlas  ·  Alte Bücher  ·  Kontakt 16. Dezember 2018 
  Sie befinden sich: Home > Medizinische Abkürzungen > AN: Anorexia nervosa/ Magersucht
Medizinische Abkürzungen 
MedAbk
Medizinische Abkürzungen im Internet

AN

Anorexia nervosa/ Magersucht

Eßstörung: Magersucht

Bei der Magersucht handelt es sich um eine psychosomatische Erkrankung junger Frauen. Meist tritt die Erkrankung im zweiten Lebensjahrzehnt auf, seltenst sind die Erkrankten älter als 25 Jahre. 95% der Erkrankten sind Mädchen/ Frauen.
Als ursächlich werden innere (psych.) Konflikte bei der Bewältigung des Überganges von der Mädchen zu Frau angenommen. Meist liegen auch Beziehungsstörungen (Isolation/ interfamiliäre Beziehungsstörungen) zugrunde.
Als Besonderheit der Anorexia nervosa (gegenüber der Bulimie= Freßsucht) liegt eine Körperschemastörung vor. Die Betroffenen empfinden selbst ein extremes Untergewicht als normal und empfinden sich mit einem normalem Gewicht als übergwichtig und fett.

Magersüchtige sind auffallend dünn. Sie stehen nicht mehr in Kontakt zu ihrem Körper, wichtig ist ihr Kopf, der kontrolliert und steuert. Der Körper ist ihr Feind, der gierig und bedürftig ist und bekämpft werden muss. Die Kontrolle gibt ihnen das Gefühl, autonom und unabhängig zu sein. Betroffene kochen gern und viel für andere, essen selbst davon jedoch nichts oder täuschen das Essen vor. Magersüchtige kommen meist – von außen gesehen – aus sehr harmonisch erscheinenden Familien und hatten in dieser überbehüteten Atmosphäre keine Chance, sich selbst auszuprobieren und eine eigene Identität zu entwickeln. Im Verlauf der Erkrankung kapseln sich Betroffene immer stärker ab. Niemand ist ihnen gut genug.

Quelle: BZGA



Änderung vorschlagen
Druckansicht



7407 mal angezeigt

Suchbegriffe: an (Sortierreihenfolge), AN (Abkürzung)

[ Zurück ]

Bitte suchen Sie aus der folgenden Liste einen Anfangsbuchstaben für Ihre Abkürzung der Medizin aus.
[ A |  B |  C |  D |  E |  F |  G |  H |  I |  J |  K |  L |  M |  N ]
[ O |  P |  Q |  R |  S |  T |  U |  V |  W |  X |  Y |  Z ]

Die Sortierung erfolgt nach dem Alphabet ohne Berücksuchtigung von Satzzeichen oder Leerstellen. Umlaute gelten als Doppelvokale (z.B. ä=ae). Sonderzeichen sind, wenn relevant, ausgeschrieben (µ = micro).



Oder geben Sie einen Suchbegriff für eine Abkürzung ein:

  
Sie müssen mindestens zwei Buchstaben angeben.
Ab der Angabe von drei Buchstaben werden nicht nur die Abkürzungen, sondern auch die Definitionen durchsucht.
In der Medizin werden Diagnosen nach dem ICD-10 verschlüsselt. Wenn der erste eingegebene Letter ein Buchstabe und der zweite eine Ziffer sind, wird im Ergebnis auch das Suchergebnis im ICD-10 (ICD alphabetisch) angezeigt.



Alternativ können Sie auch google.de zur Suche verwenden:

Google
  Web www.med-serv.de


[ Zurück ]

Alle Abkürzungen ohne Gewähr für Vollständigkeit und Richtigkeit, © Med-Serv.de
Hauptmenu
· Home
· Med. Abkürzungen
· Endoskopieatlas
· SonoAtlas
· Alte Bücher

Med. Abkürzungen
· Übersicht

Rückblick
16. 12. 1977
Die deutsche Kosmetik-Richtlinie wird verabschiedet. Sie setzt entsprechende EU-Beschlüsse in nationales Recht um und soll die Kosmetika-Qualität vereinheitlichen und -bessern.


 

Alle Inhalte und Bilder, soweit nicht anders gekennzeichnet © 2002-2017 Stefan Südfeld. Sitemap.
Unsere anderen Seiten: