Willkommen bei Med-serv.de
 
  Home  ·  Med. Abkürzungen  ·  Endoatlas  ·  Sonoatlas  ·  Alte Bücher  ·  Kontakt 17. Dezember 2018 
  Sie befinden sich: Home > Medizinische Abkürzungen > ADA: Adenosindeaminase
Medizinische Abkürzungen 
MedAbk
Medizinische Abkürzungen im Internet

ADA

Adenosindeaminase

Die Adenosindeaminase ist ein im menschlichen Körper ubiquitär vorkommendes Enzym im Purinstoffwechsel.

Besondere Bedeutung hat es in bestimmten T-Lymphocyten (Abwehrzellen), bei denen ein genetischer Defekt in diesem Enzym zu einer Akkumulation von Deoxyadenosin führt. Hieraus resultiert ein Verlust der Funktion der T-Zellen und damit resultierend eine Immunschwäche.
Dieser Defekt ist eine sehr seltene Erkrankung, die durch eine Transplantation von Knochenmark behandelt werden kann.



Änderung vorschlagen
Druckansicht



8378 mal angezeigt

Suchbegriffe: ADA (Sortierreihenfolge), ADA (Abkürzung)

[ Zurück ]

Bitte suchen Sie aus der folgenden Liste einen Anfangsbuchstaben für Ihre Abkürzung der Medizin aus.
[ A |  B |  C |  D |  E |  F |  G |  H |  I |  J |  K |  L |  M |  N ]
[ O |  P |  Q |  R |  S |  T |  U |  V |  W |  X |  Y |  Z ]

Die Sortierung erfolgt nach dem Alphabet ohne Berücksuchtigung von Satzzeichen oder Leerstellen. Umlaute gelten als Doppelvokale (z.B. ä=ae). Sonderzeichen sind, wenn relevant, ausgeschrieben (µ = micro).



Oder geben Sie einen Suchbegriff für eine Abkürzung ein:

  
Sie müssen mindestens zwei Buchstaben angeben.
Ab der Angabe von drei Buchstaben werden nicht nur die Abkürzungen, sondern auch die Definitionen durchsucht.
In der Medizin werden Diagnosen nach dem ICD-10 verschlüsselt. Wenn der erste eingegebene Letter ein Buchstabe und der zweite eine Ziffer sind, wird im Ergebnis auch das Suchergebnis im ICD-10 (ICD alphabetisch) angezeigt.



Alternativ können Sie auch google.de zur Suche verwenden:

Google
  Web www.med-serv.de


[ Zurück ]

Alle Abkürzungen ohne Gewähr für Vollständigkeit und Richtigkeit, © Med-Serv.de
Hauptmenu
· Home
· Med. Abkürzungen
· Endoskopieatlas
· SonoAtlas
· Alte Bücher

Med. Abkürzungen
· Übersicht

Rückblick
17. 12. 1966
R. Lillehei und W. Kelly transplantieren in Minnesota erstmals eine Bauchspeicheldrüse. Die 28 Jahre alte Empfängerin wurde so von ihrem seit 19 Jahren bestehendem Diabetes mellitus geheilt. Sie starb drei Monate später an einer Lungenembolie.


 

Alle Inhalte und Bilder, soweit nicht anders gekennzeichnet © 2002-2017 Stefan Südfeld. Sitemap.
Unsere anderen Seiten: