Willkommen bei Med-serv.de
 
  Home  ·  Med. Abkürzungen  ·  Endoatlas  ·  Sonoatlas  ·  Alte Bücher  ·  Kontakt 13. Dezember 2018 
  Sie befinden sich: Home > Medizinische Abkürzungen > AK: Antikörper
Medizinische Abkürzungen 
MedAbk
Medizinische Abkürzungen im Internet

AK

Antikörper

Antikörper gehören zu der plasmatischen Immunabwehr des Menschen. Sie binden an Antigene und lösen Immunantowrten aus, die zu einer Zerstörung des körperfremden Materials führen.

Im Grundafubau sind sowohl die im Blut vorkommenden freien Antikörper, als auch die an Zelloberflächen gebundenen Antigen-detektoren ähnlich aufgebaut. Sie bestehen aus zwei miteinander verbundenen schweren Ketten, die verbunden schamtisch ein Y ergeben. An den auseinanderweichenden oberen Enden ist jeweils eine variable Kette gebunden, die parallel zur schweren Kette verläuft und an deren Enden (oberste Punkte des Y) zwei Bindungstellen für eine Antigen-/ Antikörperbindung vorhanden sind.

Man unterscheidet mehrere Unterarten der Immunglobuline, die sich in Ihrer Funktion und Spezifität der Bindung unterscheiden.
Immunglobulin G (IgG) ist das häufigste Immunglobulin, es kommt im Serum vor und ist Hauptträger der Immunglobulin-Immunantwort. IgM ist ein fünfach Immunglobulin, bei dem fünf Moleküle am unteren Ende miteinander verknüpft sind. Es bindet relativ unspezifisch an Antigene und ist das im rahmen einer akuten Infektion zuerst gebildete Immunglobulin. IgA wird auf Schleimhäuten sezerniert (v.a. Darm) und dient der äußeren Immunabwehr. Es ist stabiler als das IgG gegenüber einer Spaltung und kommt oft als Zeifach-Molekül (Dimer) vor. IgE ist bei Parasiteninfektionen und Allergien erhöht.



Änderung vorschlagen
Druckansicht



7802 mal angezeigt

Suchbegriffe: AK (Sortierreihenfolge), AK (Abkürzung)

[ Zurück ]

Bitte suchen Sie aus der folgenden Liste einen Anfangsbuchstaben für Ihre Abkürzung der Medizin aus.
[ A |  B |  C |  D |  E |  F |  G |  H |  I |  J |  K |  L |  M |  N ]
[ O |  P |  Q |  R |  S |  T |  U |  V |  W |  X |  Y |  Z ]

Die Sortierung erfolgt nach dem Alphabet ohne Berücksuchtigung von Satzzeichen oder Leerstellen. Umlaute gelten als Doppelvokale (z.B. ä=ae). Sonderzeichen sind, wenn relevant, ausgeschrieben (µ = micro).



Oder geben Sie einen Suchbegriff für eine Abkürzung ein:

  
Sie müssen mindestens zwei Buchstaben angeben.
Ab der Angabe von drei Buchstaben werden nicht nur die Abkürzungen, sondern auch die Definitionen durchsucht.
In der Medizin werden Diagnosen nach dem ICD-10 verschlüsselt. Wenn der erste eingegebene Letter ein Buchstabe und der zweite eine Ziffer sind, wird im Ergebnis auch das Suchergebnis im ICD-10 (ICD alphabetisch) angezeigt.



Alternativ können Sie auch google.de zur Suche verwenden:

Google
  Web www.med-serv.de


[ Zurück ]

Alle Abkürzungen ohne Gewähr für Vollständigkeit und Richtigkeit, © Med-Serv.de
Hauptmenu
· Home
· Med. Abkürzungen
· Endoskopieatlas
· SonoAtlas
· Alte Bücher

Med. Abkürzungen
· Übersicht

Rückblick
13. 12. 1934
Der Reichserziehungsminister erläßt neue Richtlinien für die Berufung und die Erteilung der Lehrerlaubnis für Wissenschaftler. Diese werden zukünftig zentral durch den Reichserziehungsminister ernannt, Die Hochschulen haben kein Entscheidungsrecht mehr.


 

Alle Inhalte und Bilder, soweit nicht anders gekennzeichnet © 2002-2017 Stefan Südfeld. Sitemap.
Unsere anderen Seiten: