Willkommen bei Med-serv.de
 
  Home  ·  Med. Abkürzungen  ·  Endoatlas  ·  Sonoatlas  ·  Alte Bücher  ·  Kontakt 21. August 2019 
  Sie befinden sich: Home > Medizinische Abkürzungen > HPV: human papilloma virus
Medizinische Abkürzungen 
MedAbk
Medizinische Abkürzungen im Internet

HPV

human papilloma virus

Die humanen Papillom-Viren werden für das Entstehen verschiedener Malignome verantwortlich gemacht.

Vor allem der große Teil der Fälle von Gebärmutterhalskrebs wird auf eine frühere Infektion mit humanen Papillomaviren zurückgeführt. Daher wurde lange an einer Impfung gegen humane Papillomaviren geforscht. Eine jetzt verfügbare Impfung scheint die Inzidenz (neue Fälle) von Gebärmutterhalskrebs zu reduzieren.

Auch bei anderen malignen Erkrankungen werden humane Papilloma-Viren zumindestens mit verantwortlich für die Krebsentstehung gemacht (AIN, PAIN, PIN).



Änderung vorschlagen
Druckansicht



11527 mal angezeigt (zuletzt geändert 04. August 2006)

Suchbegriffe: HPV (Sortierreihenfolge), HPV (Abkürzung)

[ Zurück ]

Bitte suchen Sie aus der folgenden Liste einen Anfangsbuchstaben für Ihre Abkürzung der Medizin aus.
[ A |  B |  C |  D |  E |  F |  G |  H |  I |  J |  K |  L |  M |  N ]
[ O |  P |  Q |  R |  S |  T |  U |  V |  W |  X |  Y |  Z ]

Die Sortierung erfolgt nach dem Alphabet ohne Berücksuchtigung von Satzzeichen oder Leerstellen. Umlaute gelten als Doppelvokale (z.B. ä=ae). Sonderzeichen sind, wenn relevant, ausgeschrieben (µ = micro).



Oder geben Sie einen Suchbegriff für eine Abkürzung ein:

  
Sie müssen mindestens zwei Buchstaben angeben.
Ab der Angabe von drei Buchstaben werden nicht nur die Abkürzungen, sondern auch die Definitionen durchsucht.
In der Medizin werden Diagnosen nach dem ICD-10 verschlüsselt. Wenn der erste eingegebene Letter ein Buchstabe und der zweite eine Ziffer sind, wird im Ergebnis auch das Suchergebnis im ICD-10 (ICD alphabetisch) angezeigt.



Alternativ können Sie auch google.de zur Suche verwenden:

Google
  Web www.med-serv.de


[ Zurück ]

Alle Abkürzungen ohne Gewähr für Vollständigkeit und Richtigkeit, © Med-Serv.de
Hauptmenu
· Home
· Med. Abkürzungen
· Endoskopieatlas
· SonoAtlas
· Alte Bücher

Med. Abkürzungen
· Übersicht

Rückblick
21. 8. 1934
Auf den Tag genau 25 Jahre nach der ersten partiellen Duodenopankreatektomie von Kausch gelang Allen Oldfather Whipple seine erste erfolgreiche einzeitige partielle Duodenpankreatektomie. Die Operationen wurden vorher zweizeitig (das heißt in zwei operative Eingriffe unterteilt) durchgeführt.


 

Alle Inhalte und Bilder, soweit nicht anders gekennzeichnet © 2002-2017 Stefan Südfeld. Sitemap.
Unsere anderen Seiten: Psychotherapie Herzogenrath