Willkommen bei Med-serv.de
 
  Home  ·  Med. Abkürzungen  ·  Endoatlas  ·  Sonoatlas  ·  Alte Bücher  ·  Kontakt 06. April 2020 
  Sie befinden sich: Home > Rückblick in die Medizingeschichte > 1. November

Geschichte der Medizin

Was passierte am 1. November: in der Medizingeschichte? Welche wichtige medizinische Persönlichkeit, berühmter Arzt oder Ärztin wurde geboren oder starb? Welche Erfindungen wurden gemacht oder Veröffentlichungen geschrieben? Welche neue Therapie oder neues Medikament kam auf den Markt?


Jahresübersicht

Januar - Februar - März - April - Mai - Juni - Juli - August - September - Oktober - November - Dezember
1 - 2 - 3 - 4 - 5 - 6 - 7 - 8 - 9 - 10 - 11 - 12 - 13 - 14 - 15 - 16 - 17 - 18 - 19 - 20 - 21 - 22 - 23 - 24 - 25 - 26 - 27 - 28 - 29 - 30

1. November

1972Das Institut für Serumforschung und Serumprüfung oder Paul-Ehrlich-Institut wird zum Bundesamt für Sera und Impfstoffe. Es ist für die Prüfung und Zulassung der Sera und Blutprodukte zuständig. Dabei wird jede Charge einzeln zugelassen. Editieren


Hauptmenu
· Home
· Med. Abkürzungen
· Endoskopieatlas
· SonoAtlas
· Alte Bücher

Rückblick
6. 4. 1870
Geburtstag von Oskar Vogt (1870-1959), einem Gehirnforscher, der in den Jahren 1925-27 das Gehirn von Lenin zerschnitt und untersuchte. Er legt viele Grundsteine in der Neuroanatomie.


 

Alle Inhalte und Bilder, soweit nicht anders gekennzeichnet © 2002-2017 Stefan Südfeld. Sitemap.
Unsere anderen Seiten: Psychotherapie Herzogenrath