Willkommen bei Med-serv.de
 
  Home  ·  Med. Abkürzungen  ·  Endoatlas  ·  Sonoatlas  ·  Alte Bücher  ·  Kontakt 06. April 2020 
  Sie befinden sich: Home > Rückblick in die Medizingeschichte > 1. Juni

Geschichte der Medizin

Was passierte am 1. Juni: in der Medizingeschichte? Welche wichtige medizinische Persönlichkeit, berühmter Arzt oder Ärztin wurde geboren oder starb? Welche Erfindungen wurden gemacht oder Veröffentlichungen geschrieben? Welche neue Therapie oder neues Medikament kam auf den Markt?


Jahresübersicht

Januar - Februar - März - April - Mai - Juni - Juli - August - September - Oktober - November - Dezember
1 - 2 - 3 - 4 - 5 - 6 - 7 - 8 - 9 - 10 - 11 - 12 - 13 - 14 - 15 - 16 - 17 - 18 - 19 - 20 - 21 - 22 - 23 - 24 - 25 - 26 - 27 - 28 - 29 - 30

1. Juni

1700Todestag von Willem ten Rhijne (1649-1700), einem niederländischem Arzt, der als Arzt der VOC (Vereinigte Ostindische Compagnie) in Japan tätig war und seine Erkentnisse über deren ostasiatische Medizin als erster in Europa veröffentlichte. Editieren (zuletzt geändert 08. Mai 2006)
1906Geburtstag von Bernd Braun (1906-1993), der der von seinem Vater gegründete Firma B.Braun, Melsungen wissenschaftlich zu großem Erfolg verhalf, unter anderem entwickelte er die allbekannte Braunüle. Editieren


Hauptmenu
· Home
· Med. Abkürzungen
· Endoskopieatlas
· SonoAtlas
· Alte Bücher

Rückblick
6. 4. 1928
Geburtstag des Biochemikers James Dewey Watson. Er entwickelte 1953 zusammen mit Francis Crick das Modell der Erbsubstanz (Desoxyribonukleinsäure/ DNS) und erklärte die Verdoppelung des Erbmaterials. 1962 erhielten die beiden Forscher den Medizinnobelpreis.


 

Alle Inhalte und Bilder, soweit nicht anders gekennzeichnet © 2002-2017 Stefan Südfeld. Sitemap.
Unsere anderen Seiten: Psychotherapie Herzogenrath