Willkommen bei Med-serv.de
 
  Home  ·  Med. Abkürzungen  ·  Endoatlas  ·  Sonoatlas  ·  Alte Bücher  ·  Kontakt 24. Januar 2019 
  Sie befinden sich: Home > Sonografieatlas > Niere > Harnstau
 

SonoAtlas

Der Atlas der internistischen Abdomensonografie


Leber
Gallengänge und -blase
Pankreas
Niere
Nebennieren
Milz
Harnblase
Weibl. Genitale
Männl. Genitale
Darm
Pleura
Schilddrüse
Gefäße
  


Anatomie
Parenchymschaden
Fokale Läsionen
Harnstau
  





  

Harnstau der Nieren

Eine Harnabflußstörung kann zu einem Nierenstau führen. Ursache hierfür kann eine urethrale Obstruktion oder Dysfunktion sein.

Ektasie des Nierenbecken

Eine Ektasie des Nierenbeckens kann eine Normvariante oder in einem beginnenden Harnstau begründet sein.
Bei fehlendem Nachweis einer Obstruktion im Nierenbecken (Nephrolithiasis) und normkalibrigem Urether liegt hier eine Normvariante vor.
Außerdem zeigen sich im oberen Nierendrittel zwei narbige Einziehungen mit echoreichen Arealen in der Nierenrinde. Diese entsprechen zwei älteren Niereninfarkten.
(Editieren zuletzt geändert 02. August 2005)

Hauptmenu
· Home
· Med. Abkürzungen
· Endoskopieatlas
· SonoAtlas
· Alte Bücher

Rückblick
24. 1. 1957
In der BRD wird der Heilpraktiker nach einem Gerichtsurteil als Beruf anerkannt.
Das Heilpraktikergesetz stammte ursprünglich aus dem dritten reich und widersprach den nach dem Krieg erlassenen Gesetzen.


 

Alle Inhalte und Bilder, soweit nicht anders gekennzeichnet © 2002-2017 Stefan Südfeld. Sitemap.
Unsere anderen Seiten: