Willkommen bei Med-serv.de
 
  Home  ·  Med. Abkürzungen  ·  Endoatlas  ·  Sonoatlas  ·  Alte Bücher  ·  Kontakt 11. November 2019 
  Sie befinden sich: Home > Medizinische Abkürzungen > ICD-10 > Diagnosen nach Alphabet > F > Seite 13
 

ICD-10

Medizinische Diagnosen im Internet


ICD 10: F, Seite 13

ICD-10, alphabetische Sortierung

Alle Diagnosen nach Alphabet und alle Diagnosen zum Buchstaben F
[ A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z ]
[ 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 ]



ICD 10: F, Seite 13
T02.0Frakturen mit Beteiligung von Kopf und Hals
T02.00Frakturen mit Beteiligung von Kopf und Hals: Geschlossen oder o.n.A.
T02.01Frakturen mit Beteiligung von Kopf und Hals: Offen
T02.1Frakturen mit Beteiligung von Thorax und Lumbosakralgegend oder von Thorax und Becken
T02.10Frakturen mit Beteiligung von Thorax und Lumbosakralgegend oder von Thorax und Becken: Geschlossen oder o.n.A.
T02.11Frakturen mit Beteiligung von Thorax und Lumbosakralgegend oder von Thorax und Becken: Offen
T02.7Frakturen mit Beteiligung von Thorax, Lumbosakralgegend und Extremität(en) oder von Thorax, Becken und Extremität(en)
T02.70Frakturen mit Beteiligung von Thorax, Lumbosakralgegend und Extremität(en) oder von Thorax, Becken und Extremität(en): Geschlossen oder o.n.A.
T02.71Frakturen mit Beteiligung von Thorax, Lumbosakralgegend und Extremität(en) oder von Thorax, Becken und Extremität(en): Offen
S02.8Frakturen sonstiger Schädel- und Gesichtsschädelknochen
S82.8Frakturen sonstiger Teile der Unterschenkels
S82.88Frakturen sonstiger Teile der Unterschenkels
S72.8Frakturen sonstiger Teile des Femurs
M84.0Frakturheilung in Fehlstellung
M84.05Frakturheilung in Fehlstellung: Beckenregion und Oberschenkel [Becken, Femur, Gesäß, Hüfte, Hüftgelenk, Iliosakralgelenk]
M84.04Frakturheilung in Fehlstellung: Hand [Finger, Handwurzel, Mittelhand, Gelenke zwischen diesen Knochen]
M84.07Frakturheilung in Fehlstellung: Knöchel und Fuß [Fußwurzel, Mittelfuß, Zehen, Sprunggelenk, sonstige Gelenke des Fußes]
M84.00Frakturheilung in Fehlstellung: Mehrere Lokalisationen
M84.09Frakturheilung in Fehlstellung: Nicht näher bezeichnete Lokalisationen
M84.02Frakturheilung in Fehlstellung: Oberarm [Humerus, Ellenbogengelenk]
M84.01Frakturheilung in Fehlstellung: Schulterregion [Klavikula, Skapula, Akromioklavikular-, Schulter-, Sternoklavikulargelenk]
M84.08Frakturheilung in Fehlstellung: Sonstige [Hals, Kopf, Rippen, Rumpf, Schädel, Wirbelsäule]
M84.03Frakturheilung in Fehlstellung: Unterarm [Radius, Ulna, Handgelenk]
M84.06Frakturheilung in Fehlstellung: Unterschenkel [Fibula, Tibia, Kniegelenk]
A66Frambösie
A66.9Frambösie, nicht näher bezeichnet
M24.0Freier Gelenkkörper
M23.4Freier Gelenkkörper im Kniegelenk
M23.44Freier Gelenkkörper im Kniegelenk: Außenband [Lig. collaterale fibulare] oder Vorderhorn des Außenmeniskus
M23.42Freier Gelenkkörper im Kniegelenk: Hinteres Kreuzband oder Hinterhorn des Innenmeniskus


[ Zurück | Weiter ]



Nicht das Richtige gefunden?
Benutzen Sie um unsere Seiten nach f zu durchsuchen
Achtung funktioniert nur bei ganzen Wörtern, keine Wortteilsuche.


Neue Suche in MedAbk
  
Sie müssen mindestens zwei Buchstaben angeben.
Ab der Angabe von drei Buchstaben werden nicht nur die Abkürzungen, sondern auch die Definitionen durchsucht.



[ Zurück ]

Hauptmenu
· Home
· Med. Abkürzungen
· Endoskopieatlas
· SonoAtlas
· Alte Bücher

Rückblick
11. 11. 1727
Johann Andreas Eisenbarth (1663-1727), ein berühmter Medicus stirbt in Münden:
Ich bin der Doctor Eisenbarth,
Kurier die Leut' nach meiner Art,
Kann machen, das die Blinden gehn
Und das die Lahmen wieder sehn.


 

Alle Inhalte und Bilder, soweit nicht anders gekennzeichnet © 2002-2017 Stefan Südfeld. Sitemap.
Unsere anderen Seiten: Psychotherapie Herzogenrath