Willkommen bei Med-serv.de
 
  Home  ·  Med. Abkürzungen  ·  Endoatlas  ·  Sonoatlas  ·  Alte Bücher  ·  Kontakt 14. November 2019 
  Sie befinden sich: Home > Medizinische Abkürzungen > ICD-10 > Diagnosen nach Alphabet > I > Seite 3
 

ICD-10

Medizinische Diagnosen im Internet


ICD 10: I, Seite 3

ICD-10, alphabetische Sortierung

Alle Diagnosen nach Alphabet und alle Diagnosen zum Buchstaben I
[ A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z ]
[ 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 ]



ICD 10: I, Seite 3
M41.03Idiopathische Skoliose beim Kind: Zervikothorakalbereich
D69.3Idiopathische thrombozytopenische Purpura
L50.1Idiopathische Urtikaria
H91.2Idiopathischer Hörsturz
E20.0Idiopathischer Hypoparathyreoidismus
K56.7Ileus, nicht näher bezeichnet
M62.3Immobilitätssyndrom (paraplegisch)
M62.35Immobilitätssyndrom (paraplegisch): Beckenregion und Oberschenkel [Becken, Femur, Gesäß, Hüfte, Hüftgelenk, Iliosakralgelenk]
M62.34Immobilitätssyndrom (paraplegisch): Hand [Finger, Handwurzel, Mittelhand, Gelenke zwischen diesen Knochen]
M62.37Immobilitätssyndrom (paraplegisch): Knöchel und Fuß [Fußwurzel, Mittelfuß, Zehen, Sprunggelenk, sonstige Gelenke des Fußes]
M62.30Immobilitätssyndrom (paraplegisch): Mehrere Lokalisationen
M62.39Immobilitätssyndrom (paraplegisch): Nicht näher bezeichnete Lokalisationen
M62.32Immobilitätssyndrom (paraplegisch): Oberarm [Humerus, Ellenbogengelenk]
M62.31Immobilitätssyndrom (paraplegisch): Schulterregion [Klavikula, Skapula, Akromioklavikular-, Schulter-, Sternoklavikulargelenk]
M62.38Immobilitätssyndrom (paraplegisch): Sonstige [Hals, Kopf, Rippen, Rumpf, Schädel, Wirbelsäule]
M62.33Immobilitätssyndrom (paraplegisch): Unterarm [Radius, Ulna, Handgelenk]
M62.36Immobilitätssyndrom (paraplegisch): Unterschenkel [Fibula, Tibia, Kniegelenk]
D80.5Immundefekt bei erhöhtem Immunglobulin M [IgM]
D82Immundefekt in Verbindung mit anderen schweren Defekten
D82.9Immundefekt in Verbindung mit schwerem Defekt, nicht näher bezeichnet
D82.2Immundefekt mit disproportioniertem Minderwuchs
D82.3Immundefekt mit hereditär defekter Reaktion auf Epstein-Barr-Virus
D80Immundefekt mit vorherrschendem Antikörpermangel
D80.9Immundefekt mit vorherrschendem Antikörpermangel, nicht näher bezeichnet
D84.9Immundefekt, nicht näher bezeichnet
D82.8Immundefekte in Verbindung mit anderen näher bezeichneten schweren Defekten
C88.3Immunproliferative Dünndarmkrankheit
C88.31Immunproliferative Dünndarmkrankheit: In Remission
C88.30Immunproliferative Dünndarmkrankheit: Ohne Angabe einer Remission
Z29.1Immunprophylaxe


[ Zurück | Weiter ]



Nicht das Richtige gefunden?
Benutzen Sie um unsere Seiten nach i zu durchsuchen
Achtung funktioniert nur bei ganzen Wörtern, keine Wortteilsuche.


Neue Suche in MedAbk
  
Sie müssen mindestens zwei Buchstaben angeben.
Ab der Angabe von drei Buchstaben werden nicht nur die Abkürzungen, sondern auch die Definitionen durchsucht.



[ Zurück ]

Hauptmenu
· Home
· Med. Abkürzungen
· Endoskopieatlas
· SonoAtlas
· Alte Bücher

Rückblick
14. 11. 1991
Heute ist der Weltdiabetestag. Dieser erstmals 1991 begangene Tag wurde angesichts der zunehmenden Zahl der Diabetiker ins Leben berufen. Er findet jährlich am Geburtstag von Frederick G. Banting statt.


 

Alle Inhalte und Bilder, soweit nicht anders gekennzeichnet © 2002-2017 Stefan Südfeld. Sitemap.
Unsere anderen Seiten: Psychotherapie Herzogenrath