Willkommen bei Med-serv.de
 
  Home  ·  Med. Abkürzungen  ·  Endoatlas  ·  Sonoatlas  ·  Alte Bücher  ·  Kontakt 16. Juni 2019 
  Sie befinden sich: Home > Rückblick in die Medizingeschichte > 24. Januar

Geschichte der Medizin

Was passierte am 24. Januar: in der Medizingeschichte? Welche wichtige medizinische Persönlichkeit, berühmter Arzt oder Ärztin wurde geboren oder starb? Welche Erfindungen wurden gemacht oder Veröffentlichungen geschrieben? Welche neue Therapie oder neues Medikament kam auf den Markt?


Jahresübersicht

Januar - Februar - März - April - Mai - Juni - Juli - August - September - Oktober - November - Dezember
1 - 2 - 3 - 4 - 5 - 6 - 7 - 8 - 9 - 10 - 11 - 12 - 13 - 14 - 15 - 16 - 17 - 18 - 19 - 20 - 21 - 22 - 23 - 24 - 25 - 26 - 27 - 28 - 29 - 30 - 31

24. Januar

1847In Leipzig führten die beiden Ärzte Heinrich Eduard Weickert und Carl Friedrich Eduard Obenaus die erste Äthernarkose in Deutschland durch. Sie entfernten einem Patienten eines Backenzahn. Editieren
1957In der BRD wird der Heilpraktiker nach einem Gerichtsurteil als Beruf anerkannt.
Das Heilpraktikergesetz stammte ursprünglich aus dem dritten reich und widersprach den nach dem Krieg erlassenen Gesetzen.
Editieren


Hauptmenu
· Home
· Med. Abkürzungen
· Endoskopieatlas
· SonoAtlas
· Alte Bücher

Rückblick
16. 6. 1902
Geburtstag von Barbara McClintock (1902-1992), sie entdeckte 1951 die Transposons (springende Gene). Fuer diese Entdeckung erhielt sie jedoch zunaechst nur Hohn und Spott. Erst spät wurde ihre Arbeit anerkannt, 1983 erhielt sie den Nobelpreis.


 

Alle Inhalte und Bilder, soweit nicht anders gekennzeichnet © 2002-2017 Stefan Südfeld. Sitemap.
Unsere anderen Seiten: Psychotherapie Herzogenrath