Willkommen bei Med-serv.de
 
  Home  ·  Med. Abkürzungen  ·  Endoatlas  ·  Sonoatlas  ·  Alte Bücher  ·  Kontakt 07. Juli 2022 
  Sie befinden sich: Home > Bücher > Meine Wasserkur > Einleitung > Vorwort > 5.Auflage
 
Medizinische Bücher
Alte medizinische Bücher im Internet

Meine Wasserkur

Sebastian Kneipp, 49. Auflage 1894

 

Vorwort
Von Sebastian Kneipp.

Seite: 3/6Zurück (Vorwort zur 1.Auflage)[ Titel | Vorwort zur 1.Auflage | 5.Auflage | 6.Auflage | 12.Auflage | 27.Auflage ]Weiter (6.Auflage)


Aus dem Vorworte zur fünften Auflage.



Ich begrüße es mit Freuden, daß in Jordanbad bei Biberach in Württemberg eine Wasserheilanstalt ganz nach meiner Methode eingerichtet und im Frühjahr 1889 eröffnet wird unter der Leitung barmherziger Schwestern und eines praktischen Arztes, der sich während der letzten zwei Jahre eine solche Kenntniß und Erfahrung in meiner Heil« Methode erworben bat, daß er mein volles Vertrauen genießt. Es sei daher die Heilanstalt "Jordanbad" bestens empfohlen; möge sie sich vervielfältigen wie mein Büchlein und vielen Kranken und Lebensmüden die verlorene Gesundheit wiedergeben; dieses ist mein HerzensWunsch! An Alle einen schönen Gruß zum Geleite!

Wörishofen, 27. Oktober 1888. Der Verfasser.



Seite: 3/6Zurück (Vorwort zur 1.Auflage)[ Titel | Vorwort zur 1.Auflage | 5.Auflage | 6.Auflage | 12.Auflage | 27.Auflage ]Weiter (6.Auflage)


Achtung!
Dieses Buch ist ein altes Fachbuch, der Inhalt entspricht nicht dem aktuellen Stand der Medizin. Angegebene Therapien entsprechen höchstens dem Stand der Medizin zum angegebenen Druckdatum. Dasselbe gilt für eine ggf. angegebene Rezeptur für ein Medikament. Diese entsprechen nicht dem heutigen Stand der Medizin und sind unter Umständen sogar körperlich schädigend. Die Zubereitung von Rezepturen und die Anwendung derselben gehört in die Hände erfahrener Ärzte und Apotheker.
Hauptmenu
· Home
· Med. Abkürzungen
· Endoskopieatlas
· SonoAtlas
· Alte Bücher

Alte Bücher
· Übersicht
· Wasserkur
· Andere:
· Heilwissenschaft
· Organon

· Hilfe/FAQ

Rückblick
7. 7. 1843
Geburtstag von Camillo Golgi (1843-1926), italienischer Mediziner und Physiologe. Er verbesserte die histologischen Methoden, führte die Silberfärbung ein und benannte Zellstrukturen (Golgi-Apparat). 1906 bekam er in Anerkennung ihrer Arbeit über die Struktur des Nervensystems den Nobelpreis.


 

Alle Inhalte und Bilder, soweit nicht anders gekennzeichnet © 2002-2017 Stefan Südfeld. Sitemap.
Unsere anderen Seiten: Psychotherapie Herzogenrath