Willkommen bei Med-serv.de
 
  Home  ∑  Med. AbkŁrzungen  ∑  Endoatlas  ∑  Sonoatlas  ∑  Alte Bücher  ∑  Kontakt 29. Mai 2024 
  Sie befinden sich: Home > Sonografieatlas > Galleng√§nge und -blase > Gallenblase > Cholecystitis
 

SonoAtlas

Der Atlas der internistischen Abdomensonografie


Leber
Gallengänge und -blase
Pankreas
Niere
Nebennieren
Milz
Harnblase
Weibl. Genitale
Männl. Genitale
Darm
Pleura
Schilddr√ľse
Gefäße
  
Anatomie
Gallenblase
Gallengänge
  

Cholecystolithiasis
Cholecystitis
Polyp
  


  

Cholecystitis

Die Cholcystitis ist eine meist akut auftretende Entz√ľndung der Gallenblase.
Ursache ist meist eine (passagere) Verlegung des Ductus cysticus durch ein Konkrement (>90%), auch eine l√§ngerfristige parenterale Ern√§hrung (Intensivstation, abdom. Erkrankung mit Nahrungskarenz) kann durch fehlende Entleerung aufsteigende Infektionen beg√ľnstigen.
Klinisch zeigen sich neben den Zeichen der Cysticus-Verlegung (kolikartige Oberbauchschmerzen) auch ein Dauerschmerz und Fieber.
Die Therapie der Wahl ist die fr√ľhe (48h) Cholecystektomie, bei l√§ngerbestehendem Krankheitsbild eine prim√§r antibiotische und sp√§tere chirurgische Therapie. Bei Intensivpatienten ist eine fr√ľhe enterale (√ľber Magensonde) Ern√§hrung anzustreben.
Komplikationen sind neben der Ausbreitung der Entz√ľndung (Empyem, Sepsis) die Steinperforation (in das Duodenum oder die Bauchh√∂hle).

Die chronische Cholecystitis kann zur Porzellangallenblase (Risiko Gallnblasenkarzinom) f√ľhren.

EditierenÄnderung vorschlagen (zuletzt gešndert 06. Oktober 2004)

Hauptmenu
Home
Med. AbkŁrzungen
Endoskopieatlas
SonoAtlas
Alte Bücher

RŁckblick
29. 5. 1898
Gustav Killian demonstriert in Heidelberg erstmals √∂ffentlich seine neue Methode der starren Bronchoskopie, mit der er bereits dreimalig eine Fremdk√∂rperentfernung durchgef√ľhrt hatte.


 

Alle Inhalte und Bilder, soweit nicht anders gekennzeichnet © 2002-2017 Stefan Südfeld. Sitemap.
Unsere anderen Seiten: Psychotherapie Herzogenrath