Willkommen bei Med-serv.de
 
  Home  ·  Med. Abkürzungen  ·  Endoatlas  ·  Sonoatlas  ·  Alte Bücher  ·  Kontakt 26. April 2018 
  Sie befinden sich: Home > Sonografieatlas > Leber > Fokale Läsionen der Leber > Nekrose
 

SonoAtlas

Der Atlas der internistischen Abdomensonografie


Leber
Gallengänge und -blase
Pankreas
Niere
Nebennieren
Milz
Harnblase
Weibl. Genitale
Männl. Genitale
Darm
Pleura
Schilddrüse
Gefäße
   Anatomie der Leber
Fettleber
Leberzirrhose
Fokale Läsionen der Leber
  


Leberzellkarzinom
Lebermetastasen
Hämangiom
Fokal noduläre Hyperplasie
Zysten
Minderverfettung
Nekrose
  








  

Nekrose

Eine Minderdurchblutung des Lebergewebes führt zu einem Untergang des Lebergewebes. Bei der Lebernekrose kommt es erst zur Ausbildung eines echoarmen oedematösen Lebergewebes, welches dann im Verlauf jhe nach Größe zunehmend zystistisch umgebaut wird.
Bei oberflächlichen Arealen besteht die Gefahr einer intraperitonealen Ruptur.

Nekrose der Leber

Große, zentrale, mittlerweile cystisch umgebaute Nekrose der Leber nach Verschluß der Arteria hepatica.
In dem initial echoarmen Areal zeigt sich jetzt ein cystischer Umbau mit zentral echoreichem Material.
Mitangeschnitten ist ein Drainagekatheter, welcher bei raumforderndem Charakter der Nekrose eingelegt wurde.

Frische Nekrose

Keilförmige Lebernekrose nach Perfusionsausfall in diesem Areal.
Das echoärmere Areal ist gegenüber dem gesunden Lebergwebe gut abgrenzbar.

Hauptmenu
· Home
· Med. Abkürzungen
· Endoskopieatlas
· SonoAtlas
· Alte Bücher

Rückblick
26. 4. 1829
Geburtsdatum des Chirurgen Christian A.T.B. Billroth, der sich mit den von ihm entwickelten Magenoperationen verewigte (Billroth-I- und -II-Operation). Außerdem entwickelte der operative Techniken zur Kehlkopfentfernung und transvaginalen Uterusentfernung (Hysterektomie).


 

Alle Inhalte und Bilder, soweit nicht anders gekennzeichnet © 2002-2017 Stefan Südfeld. Sitemap.
Unsere anderen Seiten: