Willkommen bei Med-serv.de
 
  Home  ∑  Med. AbkŁrzungen  ∑  Endoatlas  ∑  Sonoatlas  ∑  Alte Bücher  ∑  Kontakt 27. September 2022 
  Sie befinden sich: Home > Endoatlas > Endoskopieatlas > Behandlung > Übersicht
 

Endoskopieatlas: Behandlung

Übersicht

Ein Endoskopieatlas des Gastrointestinaltraktes


Oesophagus Magen Duodenum Jejunum Ileum Appendix Colon Sigma Rectum Behandlung
  submukosales H√§matom nach Biopsie · Oesophagush√§matom · Polypektomie · Clipping · Spritzende Oesophagusblutung · MC: Spritzende Blutung · Fundusvarizenblutung · Gef√§√üstumpf nach Blutung · Narben nach Sklerosierung · Stents · transpylorische Stentimplantation · Stent in Stent · IK-F√§rbung Funddusdr√ľsen · IK-F√§rbung Dickdarmpolyp · IK-F√§rbung · MB-F√§rbung des Barrett√∂sophagus

Endoskopieatlas: Behandlung

Übersicht

Die endoskopischen Behandlungsoptionen sind vielfältig.

So k√∂nnen akute Blutungen aus Ulzerationen durch Unterspritzen mit verd√ľnnter Adrenalin-l√∂sung und durch Clippen gestoppt werden.

Eine Varizenblutung ist mittels Banding oder Acrylverklebung zu stoppen.

Stenosen k√∂nnen bougiert und ggf. mit Stents aus Plastik oder Metall √ľberbr√ľckt werden.

Mit der Mukosektomie können kleine neoplastische Prozesse entfernt werden.

Polypöse Veränderungen können entfernt werden (Polypektomie).

Neuere Methoden (z.B. alternative Methoden zur Fundoplicatio) sind in der Erprobung, zeigen jedoch häufig nicht den erhofften klinischen Erfolg.
(EditierenText editieren)
 

Copyright © by Med-serv.de

Hauptmenu
Home
Med. AbkŁrzungen
Endoskopieatlas
SonoAtlas
Alte Bücher

EndoAtlas
Übersicht
   Endoatlas
     Oesophagus
     Magen
     Duodenum
     Jejunum
     Ileum
     Appendix
     Colon
     Sigma
     Rectum
     Behandlung
BŁcher
Links

RŁckblick
27. 9. 1940
Todestag von Julius Wagner-Jauregg (1857-1940), einem √∂sterreichischen Arzt, der neben Untersuchungen zur nervalen Kontrolle des Herzrhythmus und Ursache des Kretinismus (angeboren Funktionslosigkeit der Schilddr√ľse) auch die progressive Paralyse (Terti√§rstadium der Syphilis) und der positiven Wirkung von Fieber auf diese untersuchte. F√ľr die Infektion mit Malaria zur Therapie dieser Erkrankung erhielt er 1927 den Nobelpreis.


 

Alle Inhalte und Bilder, soweit nicht anders gekennzeichnet © 2002-2017 Stefan Südfeld. Sitemap.
Unsere anderen Seiten: Psychotherapie Herzogenrath
 
2