Willkommen bei Med-serv.de
 
  Home  ·  Med. Abkürzungen  ·  Endoatlas  ·  Sonoatlas  ·  Alte Bücher  ·  Kontakt 30. Januar 2023 
  Sie befinden sich: Home > Rückblick in die Medizingeschichte > 23. Juni

Geschichte der Medizin

Was passierte am 23. Juni: in der Medizingeschichte? Welche wichtige medizinische Persönlichkeit, berühmter Arzt oder Ärztin wurde geboren oder starb? Welche Erfindungen wurden gemacht oder Veröffentlichungen geschrieben? Welche neue Therapie oder neues Medikament kam auf den Markt?


Jahresübersicht

Januar - Februar - März - April - Mai - Juni - Juli - August - September - Oktober - November - Dezember
1 - 2 - 3 - 4 - 5 - 6 - 7 - 8 - 9 - 10 - 11 - 12 - 13 - 14 - 15 - 16 - 17 - 18 - 19 - 20 - 21 - 22 - 23 - 24 - 25 - 26 - 27 - 28 - 29 - 30

23. Juni

1995Todestag von Jonas Edward Salk (1914-1995), dem Erfinder der ersten Polioimpfung. Diese Impfung mit abgetöteten Erregern wurde aufgrund der besseren Wirkung bald durch die Lebendimpfung (Schluckimpfung) nach Sabin abgelöst. Editieren
1998Das Psychotherapeutengesetz tritt in Kraft. Erst der dritte Anlauf (nach 1978 und 1993) führte zur Verbschiedung des Gesetzes, welches die in einem Urteil des LSG NRW 1996 kritisierte Erstattungspraxis klären sollte. Editieren


Hauptmenu
· Home
· Med. Abkürzungen
· Endoskopieatlas
· SonoAtlas
· Alte Bücher

Rückblick
30. 1. 1958
Todestag von Arthur Läwen (1876-1958), einem Pionier und Wegbereiter der modernen Anästhesie, der unter anderem als erster Curare zur Muskelrelaxation einsetzte und Pionierarbeit in der Sakral- und Paravertebralanästhesie leistete. (Quelle: Ärzteblatt Sachsen)


 

Alle Inhalte und Bilder, soweit nicht anders gekennzeichnet © 2002-2017 Stefan Südfeld. Sitemap.
Unsere anderen Seiten: Psychotherapie Herzogenrath