Willkommen bei Med-serv.de
 
  Home  ·  Med. Abkürzungen  ·  Endoatlas  ·  Sonoatlas  ·  Alte Bücher  ·  Kontakt 18. November 2019 
  Sie befinden sich: Home > Sonografieatlas > Schilddrüse > Fokale Läsionen > Zysten
 

SonoAtlas

Der Atlas der internistischen Abdomensonografie


Leber
Gallengänge und -blase
Pankreas
Niere
Nebennieren
Milz
Harnblase
Weibl. Genitale
Männl. Genitale
Darm
Pleura
Schilddrüse
Gefäße
  










Anatomie
Fokale Läsionen
Diffuse Veränderungen
  











Echoarme Knoten
Echogleiche Knoten
Echoreiche Knoten
Zysten
  














  

Zysten

Zysten der Schilddrüse sind meist harmlos. Sie entstehen durch Einblutung in Adenome oder sind Kolloid enthaltende Zysten, die durch das Zusammenfließen mehrerer Lymphfollikel entstehen.

Nur bei suspekter Struktur und klinischer Apparenz (Schmerzen, Druck) ist eine Punktion erforderlich.

EditierenÄnderung vorschlagen (zuletzt geändert 11. Oktober 2004)

Zyste

Parenchymzyste der Schilddrüse.
Die Duplexsonographie zeigt ein Signal über der Arteria carotis und Vena jugularis, jedoch nicht über der Zyste.
(Editieren zuletzt geändert 11. Oktober 2004)

Große gekammerte Zyste

Der Patient hat ein deutliches Globusgefühl. Eine subjektive Einengung der Trachea bestand sonographisch durch diese Zyste nicht. Nach Entlastung (seröse Flüssigkeit) durch sonographische Punktion zeigte sich eine deutliche Besserung der klinischen Beschwerden.
Entstanden ist die Zyste am ehesten durch Einblutungen in ein Adenom und Konfluieren verschiedener kleinerer Zysten.
(Editieren zuletzt geändert 11. Oktober 2004)

Hauptmenu
· Home
· Med. Abkürzungen
· Endoskopieatlas
· SonoAtlas
· Alte Bücher

Rückblick
Kein Eintrag für den heutigen Tag


 

Alle Inhalte und Bilder, soweit nicht anders gekennzeichnet © 2002-2017 Stefan Südfeld. Sitemap.
Unsere anderen Seiten: Psychotherapie Herzogenrath