Willkommen bei Med-serv.de
 
  Home  ·  Med. Abkürzungen  ·  Endoatlas  ·  Sonoatlas  ·  Alte Bücher  ·  Kontakt 31. Juli 2021 
  Sie befinden sich: Home > Rückblick in die Medizingeschichte > 3. Mai

Geschichte der Medizin

Was passierte am 3. Mai: in der Medizingeschichte? Welche wichtige medizinische Persönlichkeit, berühmter Arzt oder Ärztin wurde geboren oder starb? Welche Erfindungen wurden gemacht oder Veröffentlichungen geschrieben? Welche neue Therapie oder neues Medikament kam auf den Markt?


Jahresübersicht

Januar - Februar - März - April - Mai - Juni - Juli - August - September - Oktober - November - Dezember
1 - 2 - 3 - 4 - 5 - 6 - 7 - 8 - 9 - 10 - 11 - 12 - 13 - 14 - 15 - 16 - 17 - 18 - 19 - 20 - 21 - 22 - 23 - 24 - 25 - 26 - 27 - 28 - 29 - 30 - 31

3. Mai

1910Todestag von Elizabeth Blackwell (1821–1910), der ersten amerikanischen Ärztin. Nach dem abgelegten Examen erhielt sie allerdings keine Stelle, sondern erlernte in Europa zunächst den Beruf der Hebamme. Nach ihrer Rückkehr gelang es ihr dann aber doch als Ärztin in ihrer eigenen Praxis zu erbeiten. Editieren


Hauptmenu
· Home
· Med. Abkürzungen
· Endoskopieatlas
· SonoAtlas
· Alte Bücher

Rückblick
31. 7. 1800
Geburtstag von Friedrich Wöhler (1800-1882). Ihm gelang 1828 die Synthese von Harnstoff (aus dem organischen Stoff Ammoniumcyanat), die auch als die Geburtsstunde der organischen Chemie bezeichnet wird.


 

Alle Inhalte und Bilder, soweit nicht anders gekennzeichnet © 2002-2017 Stefan Südfeld. Sitemap.
Unsere anderen Seiten: Psychotherapie Herzogenrath