Willkommen bei Med-serv.de
 
  Home  ·  Med. Abkürzungen  ·  Endoatlas  ·  Sonoatlas  ·  Alte Bücher  ·  Kontakt 04. Juni 2020 
  Sie befinden sich: Home > Rückblick in die Medizingeschichte > 5. April

Geschichte der Medizin

Was passierte am 5. April: in der Medizingeschichte? Welche wichtige medizinische Persönlichkeit, berühmter Arzt oder Ärztin wurde geboren oder starb? Welche Erfindungen wurden gemacht oder Veröffentlichungen geschrieben? Welche neue Therapie oder neues Medikament kam auf den Markt?


Jahresübersicht

Januar - Februar - März - April - Mai - Juni - Juli - August - September - Oktober - November - Dezember
1 - 2 - 3 - 4 - 5 - 6 - 7 - 8 - 9 - 10 - 11 - 12 - 13 - 14 - 15 - 16 - 17 - 18 - 19 - 20 - 21 - 22 - 23 - 24 - 25 - 26 - 27 - 28 - 29 - 30

5. April

1899Der amerikanische Chirurg Alfred Blalock wurde geboren. Als Chirurgischer Chefarzt des John Hopkins Hospital, Baltimore, USA entwickelte er gefäß- und kardiochirgische Operationstechniken, die in der ersten erfolgreichreichen Operation eines Kindes mit Fallot'scher Tetralogie am 29.11.1944 ihren Höhepunkt fanden und dem Chirurgen Weltruhm einbrachten. Editieren


Hauptmenu
· Home
· Med. Abkürzungen
· Endoskopieatlas
· SonoAtlas
· Alte Bücher

Rückblick
4. 6. 1961
Todestag von Carl Gustav Jung (1875-1961), einem bedeutenden Psychonalytiker, der seine eigene Richtung der Tiefenpsychologie begründete. Er schrieb, daß neben dem persönlichen Unbewussten auch ein kollektives Unbewusstes vorhanden sei. Während das erste durch Verdrängung erworben sei, werde das zweite durch die Gehirnstruktur vererbt.


 

Alle Inhalte und Bilder, soweit nicht anders gekennzeichnet © 2002-2017 Stefan Südfeld. Sitemap.
Unsere anderen Seiten: Psychotherapie Herzogenrath