Willkommen bei Med-serv.de
 
  Home  ·  Med. Abkürzungen  ·  Endoatlas  ·  Sonoatlas  ·  Alte Bücher  ·  Kontakt 27. Mai 2019 
  Sie befinden sich: Home > Endoatlas > Endoskopieatlas > Oesophagus > Mißbildungen
 

Endoskopieatlas: Oesophagus

Mißbildungen

Ein Endoskopieatlas des Gastrointestinaltraktes


Oesophagus Magen Duodenum Jejunum Ileum Appendix Colon Sigma Rectum Behandlung
  Normalbefund · Schatzki-Ring · Mißbildungen · Ösophagusdivertikel · Hernien · Refluxoesophagitis (GERD) · Barrett Oesophagus · MB-Färbung des Barrettösophagus · Peptische Oesophagusstenose · Ösophaguscarcinom · Frühkarzinom · Hypertensive Gastropathie · Oesophagusvarizen · Spritzende Oesophagusblutung · Narben nach Sklerosierung · Glykogen-Akanthose · Soorösophagitis · Laugenverätzung · Oesophagushämatom · Stents · Stent in Stent

Endoskopieatlas: Oesophagus

Mißbildungen

Die angeborenen Veränderungen des Oesophagus umfassen die Atresie (Nichtanlage, bzw. nur teilweise Anlage der Speiseröhre), Stenosierungen und Membranen.
Eine Oesophagusatresie mit blindem oder zur Trachea offenem Ende fällt meist schon vor der Geburt durch einen Hydramnion nach der Geburt durch die Unfähigkeit adäquat zu trinken und dauernde Aspiration auf.
Stenosierungen durch äußere Einwirkung (Gefäß-/ Trachelanomalien) oder durch Fehlanlage des Oesophagus werden klinisch je nach Grad der Enge früher oder später relevant.
Ebenso die angeborenen Oesophagusmembranen mit einer Ausziehung der Oesophagusschleimhaut.

Therapeutisch sind die beiden letzteren je nach Befund auch endoskopisch angehbar. Alternativ, bei der Atresie immer, kommt eine operative Sanierung in Frage.
(EditierenText editieren)
 

© Med-Serv.de-H.N.Angeborene hochgradige Oesophagusmembran mit frühzeitig manifestierter Dysphagie.
(EditierenÄnderung vorschlagen)

© Med-Serv.de-H.N.Mittelgradige Stenosierung durch eine angeborene Oesophagusmembran.
(EditierenÄnderung vorschlagen)

© Med-Serv.de-H.N.Multiple angeborene Oesophagusmembranen.
(EditierenÄnderung vorschlagen)

© Med-Serv.de-H.N.Angeborene Oesophagusmembranen.
(EditierenÄnderung vorschlagen)


Copyright © by Med-serv.de

Hauptmenu
· Home
· Med. Abkürzungen
· Endoskopieatlas
· SonoAtlas
· Alte Bücher

EndoAtlas
· Übersicht
  · Endoatlas
    · Oesophagus
    · Magen
    · Duodenum
    · Jejunum
    · Ileum
    · Appendix
    · Colon
    · Sigma
    · Rectum
    · Behandlung
· Bücher
· Links

Rückblick
27. 5. 1910
Todestag von Robert Koch (1843-1910), bekannt für seine mikrobiologischen Forschungen. Unter anderem entdeckte er die Erreger des Milzbrandes (1876) und der Tuberkulose (1882). Für letzteres erhielt er 1905 den Nobelpreis für Medizin.


 

Alle Inhalte und Bilder, soweit nicht anders gekennzeichnet © 2002-2017 Stefan Südfeld. Sitemap.
Unsere anderen Seiten: Psychotherapie Herzogenrath
 
2