Willkommen bei Med-serv.de
 
  Home  ∑  Med. AbkŁrzungen  ∑  Endoatlas  ∑  Sonoatlas  ∑  Alte Bücher  ∑  Kontakt 03. Dezember 2021 
  Sie befinden sich: Home > Endoatlas > Endoskopieatlas > Oesophagus > Fr√ľhkarzinom
 

Endoskopieatlas: Oesophagus

Fr√ľhkarzinom

Ein Endoskopieatlas des Gastrointestinaltraktes


Oesophagus Magen Duodenum Jejunum Ileum Appendix Colon Sigma Rectum Behandlung
  Normalbefund · Schatzki-Ring · Mi√übildungen · √Ėsophagusdivertikel · Hernien · Refluxoesophagitis (GERD) · Barrett Oesophagus · MB-F√§rbung des Barrett√∂sophagus · Peptische Oesophagusstenose · √Ėsophaguscarcinom · Fr√ľhkarzinom · Hypertensive Gastropathie · Oesophagusvarizen · Spritzende Oesophagusblutung · Narben nach Sklerosierung · Glykogen-Akanthose · Soor√∂sophagitis · Laugenver√§tzung · Oesophagush√§matom · Stents · Stent in Stent

Endoskopieatlas: Oesophagus

Fr√ľhkarzinom

Das Fr√ľhkarzinom des Oesophagus ist meist ein Zufallsbefund, da klinische Symptome erst im sp√§teren Verlauf durch eine ver√§nderte Motilit√§t oder Lumenverlegung auftreten. Gegn√ľber dem Carcinoma in situ ist es meist gr√∂√üer und besser zu erkennen. Aufgrund eines Durchbruchs durch die Lamina propria ist eine Fernmetastasierung bereits m√∂glich.
(EditierenText editieren)
 

© Med-Serv.de-H.N.Oesophagusfr√ľhkarzinom bei nichtoperationsf√§higem Patienten. Daher Entscheidung zur endoskopischen Resektion (ER).
(EditierenÄnderung vorschlagen)

© Med-Serv.de-H.N.Oesophagusfr√ľhkarzinom nach durchgef√ľhrter endoskopischer Mucosektomie.
(EditierenÄnderung vorschlagen)

© Med-Serv.de-H.N.Oesophagusfr√ľhkarzinom bei der Kontrolle ohne Anhalt eines lokalen Rezidivs.
(EditierenÄnderung vorschlagen)


Copyright © by Med-serv.de

Hauptmenu
Home
Med. AbkŁrzungen
Endoskopieatlas
SonoAtlas
Alte Bücher

EndoAtlas
Übersicht
   Endoatlas
     Oesophagus
     Magen
     Duodenum
     Jejunum
     Ileum
     Appendix
     Colon
     Sigma
     Rectum
     Behandlung
BŁcher
Links

RŁckblick
3. 12. 1967
Erste Herztransplantation durch Prof. Christiaan Nethling Barnard, Capetown, S√ľdafrika. Die Operation (am 3. Dezember 1967) wurde in S√ľdafrika durchgef√ľhrt, weil sich die US-Beh√∂rden zu keiner Genehmigung durchringen konnten. Der Empf√§nger Louis W. √ľberlebte die Operation einige Tage.


 

Alle Inhalte und Bilder, soweit nicht anders gekennzeichnet © 2002-2017 Stefan Südfeld. Sitemap.
Unsere anderen Seiten: Psychotherapie Herzogenrath
 
2