Willkommen bei Med-serv.de
 
  Home  ·  Med. Abkürzungen  ·  Endoatlas  ·  Sonoatlas  ·  Alte Bücher  ·  Kontakt 23. März 2019 
  Sie befinden sich: Home > Bücher > Atlas der Hautkrankheiten > M bis O > Maculae caeruleae
 
Medizinische Bücher
Alte medizinische Bücher im Internet

Atlas der Hautkrankheiten

E. Jacobi, 5. Auflage 1913

 

Hautkrankheiten
Von E. Jacobi.
Krankheiten M bis O.

Seite: 1/11[ Maculae caeruleae | Masern | Miliaria rubra | Mollusca contagiosa | Morbus Darier | Morbus Paget | Morbus Raynaud | Mycosis fungoides | Myiasis linearis | Naevi. Adenomata sebacea. Verrucae seniles | Onychogryphosis ]Weiter (Masern)

Maculae caeruleae.


Tafel 122, Fig. 200.

Maculae caeruleae (Ulcus molle elevatum, Bubo inguinalis)

Die Pediculi pubis (Morpiones), welche hauptsächlich bei Erwachsenen am Mons veneris vorkommen, von da auf Oberschenkel, Brust, Achselhöhlen, eventuell Bart, Augenbrauen, Augenwimpern, bei Kindern höchst selten auf den behaarten Kopf überwandern, rufen ein Jucken hervor, das nie so intensiv wird, wie das von den Pediculi vestimentorum verursachte, jedoch unter Umständen, besonders in der Bettwärme, die Patienten nicht unerheblich belästigt. Von besonderem Interesse ist das Auftreten der Maculae caeruleae, mattblauer bis violetter Flecken am Abdomen (Fig. 200), den seitlichen Thoraxgegenden und den Oberschenkeln, Verfärbungen, die durch einen den Morpionen eigenen Farbstoff erzeugt werden. Subjektive Empfindungen machen diese Flecken nicht, jedoch sind sie von Wichtigkeit, weil sie gelegentlich mit Roseola syphilitica und Typhusroseolen verwechselt werden.

Die Diagnose der Maculae caeruleae ist aus der eigenartigen Farbe, dem Fehlen jeglichen Infiltrates, aus der Anwesenheit der Morpionen oder deren Nissen und aus den meist vorhandenen Kratzeffekten mit großer Leichtigkeit zu stellen.

Die Therapie besteht in der Abtötung der Parasiten durch Anwendung von Sublimatglyzerin 1/4 -1/2%ig oder Naphtholsalbe 2 - 3% ig. Die häufig angewandte graue Salbe wird besser vermieden, weil sie gerade in der Gegend des Mons veneris sehr leicht eine intensive, gelegentlich den ganzen Körper einnehmende Dermatitis hervorruft. Die Maculae schwinden bald spontan.

Anm. 200. Moulage der Freiburger dermatologischen Klinik (Johnsen). Der Patient litt gleichzeitig an Ulc. molle elevat. und Bubo inguin.





Seite: 1/11[ Maculae caeruleae | Masern | Miliaria rubra | Mollusca contagiosa | Morbus Darier | Morbus Paget | Morbus Raynaud | Mycosis fungoides | Myiasis linearis | Naevi. Adenomata sebacea. Verrucae seniles | Onychogryphosis ]Weiter (Masern)


Achtung!
Dieses Buch ist ein altes Fachbuch, der Inhalt entspricht nicht dem aktuellen Stand der Medizin. Angegebene Therapien entsprechen höchstens dem Stand der Medizin zum angegebenen Druckdatum. Dasselbe gilt für eine ggf. angegebene Rezeptur für ein Medikament. Diese entsprechen nicht dem heutigen Stand der Medizin und sind unter Umständen sogar körperlich schädigend. Die Zubereitung von Rezepturen und die Anwendung derselben gehört in die Hände erfahrener Ärzte und Apotheker.
Hauptmenu
· Home
· Med. Abkürzungen
· Endoskopieatlas
· SonoAtlas
· Alte Bücher

Alte Bücher
· Übersicht
· Hautkrankheiten
· Andere:
· Gynäkologie
· Wasserkur

· Hilfe/FAQ

Rückblick
23. 3. 1888
Erich Stange wurde geboren. Als evangelischer Pfarrer gilt er als Mitbegründer der Telefonseelsorge.


 

Alle Inhalte und Bilder, soweit nicht anders gekennzeichnet © 2002-2017 Stefan Südfeld. Sitemap.
Unsere anderen Seiten: Psychotherapie Herzogenrath