Willkommen bei Med-serv.de
 
  Home  ·  Med. Abkürzungen  ·  Endoatlas  ·  Sonoatlas  ·  Alte Bücher  ·  Kontakt 24. Januar 2019 
  Sie befinden sich: Home > Bücher > Atlas der Hautkrankheiten > E > Ecthyma gangraenosum
 
Medizinische Bücher
Alte medizinische Bücher im Internet

Atlas der Hautkrankheiten

E. Jacobi, 5. Auflage 1913

 

Hautkrankheiten
Von E. Jacobi.
Krankheiten E.

Seite: 1/8[ Ecthyma gangraenosum | Elephantiasis penis et scroti | Erysipelas | Erythema exsudativum multiforme | Erythema induratum scrophulosorum | Erythema nodosum | Erythrasma | Exfoliatio areata linguae ]Weiter (Elephantiasis penis et scroti)

Ecthyma gangraenosum.


Tafel 118.

Ecthyma gangraenosum

Bei kachektischen Kindern entwickeln sich in den ersten Lebensjahren aus disseminierten Knötchen Geschwüre, die meist in der Glutäalgegend, nicht selten aber auch am Abdomen (Fig. 193) lokalisiert sind; diese wie mit dem Locheisen ausgeschlagenen scharfrandigen Substanz Verluste, deren Grund nekrotisch belegt ist, können durch peripheres Wachstum und Konfluieren eine beträchtliche Größe erreichen. Meist infolge des Grundleidens, gelegentlich aber auch durch septische Infektion von den Geschwüren aus, gehen in der Regel die Kinder zu grunde. In ätiologischer Beziehung sind Infektionen von außen für das Leiden verantwortlich gemacht worden, in einzelnen Fällen wurde Bacillus pyocyaneus nachgewiesen (Beschmutzung mit Urin oder Fäces).

Die Diagnose ist aus den scharf begrenzten Geschwüren mit Berücksichtigung der allgemeinen Kachexie ohne Schwierigkeit zu stellen.

Die Prognose ist meist ungünstig.

Die Therapie hat in erster Reihe die Kachexie zu behandeln und für Fernhaltung der ätiologisch wirksamen Schädlichkeiten zu sorgen. Antiseptische Verbände, Bäder mit Sublimat, Einpuderung mit Dermatol oder Jodoform können gelegentlich einen meist vorübergehenden Erfolg haben.

Anm. 193. Moulage der Kaposischen Klinik in Wien (Dr. Henning).





Seite: 1/8[ Ecthyma gangraenosum | Elephantiasis penis et scroti | Erysipelas | Erythema exsudativum multiforme | Erythema induratum scrophulosorum | Erythema nodosum | Erythrasma | Exfoliatio areata linguae ]Weiter (Elephantiasis penis et scroti)


Achtung!
Dieses Buch ist ein altes Fachbuch, der Inhalt entspricht nicht dem aktuellen Stand der Medizin. Angegebene Therapien entsprechen höchstens dem Stand der Medizin zum angegebenen Druckdatum. Dasselbe gilt für eine ggf. angegebene Rezeptur für ein Medikament. Diese entsprechen nicht dem heutigen Stand der Medizin und sind unter Umständen sogar körperlich schädigend. Die Zubereitung von Rezepturen und die Anwendung derselben gehört in die Hände erfahrener Ärzte und Apotheker.
Hauptmenu
· Home
· Med. Abkürzungen
· Endoskopieatlas
· SonoAtlas
· Alte Bücher

Alte Bücher
· Übersicht
· Hautkrankheiten
· Andere:
· Gynäkologie
· Wasserkur

· Hilfe/FAQ

Rückblick
24. 1. 1957
In der BRD wird der Heilpraktiker nach einem Gerichtsurteil als Beruf anerkannt.
Das Heilpraktikergesetz stammte ursprünglich aus dem dritten reich und widersprach den nach dem Krieg erlassenen Gesetzen.


 

Alle Inhalte und Bilder, soweit nicht anders gekennzeichnet © 2002-2017 Stefan Südfeld. Sitemap.
Unsere anderen Seiten: