Willkommen bei Med-serv.de
 
  Home  ·  Med. Abkürzungen  ·  Endoatlas  ·  Sonoatlas  ·  Alte Bücher  ·  Kontakt 28. Mai 2022 
  Sie befinden sich: Home > Bücher > Atlas der Hautkrankheiten > P > Pemphigus
 
Medizinische Bücher
Alte medizinische Bücher im Internet

Atlas der Hautkrankheiten

E. Jacobi, 5. Auflage 1913

 

Hautkrankheiten
Von E. Jacobi.
Krankheiten P.

Seite: 6/14Zurück (Pemphigus neonatorum)[ Papillomata | Pediculosis capitis | Pediculosis vestimentorum | Pellegra | Pemphigus neonatorum | Pemphigus | Perniones | Pityriasis rosea | Pityriasis rubra pilaris | Pityriasis versicolor | Pocken | Prurigo | Psoriasis vulgaris | Purpura haemorrhagica ]Weiter (Perniones)


Pemphigus neonatorum.


Tafel 12, Fig. 18.

Pemphigus neonatorum

Der Pemphigus neonatorum ist eine fast stets epidemisch auftretende Infektionskrankheit hauptsächlich der Neugeborenen, seltener älterer Kinder, bei der teils auf normaler Haut, teils auf geröteter Basis mit oder ohne Fieber Blasen und Bläschen auftreten, deren Decke meist bald platzt, so daß das Rete Malpighi bloßgelegt wird (Fig. 18). Im weiteren Verlaufe können Nachschübe auftreten, oder aber die Affektion kann nach einer Eruption in kurzer Zeit abheilen. Komplikationen können durch Sekundärinfektion zu stande kommen. Die Ätiologie ist nicht sicher bekannt, der Sitz der Blasen kein irgendwie typischer. Differentielldiagnostisch wäre besonders der Pemphigus syphiliticus neonatorum durch Sitz an Handtellern und Fußsohlen und Fehlen anderweitiger Erscheinungen der Lues (Wassermann) auszuschließen.

Die Prognose ist im allgemeinen günstig, jedoch kommen auch schwerere Epidemien vor.

Die Therapie wird hauptsächlich in Einpudern zum Schutze der Blasen und in Verbänden zur Verhütung einer Sekundärinfektion, sowie Bädern unter Zusatz antiseptischer Substanzen zu bestehen haben.




Seite: 6/14Zurück (Pemphigus neonatorum)[ Papillomata | Pediculosis capitis | Pediculosis vestimentorum | Pellegra | Pemphigus neonatorum | Pemphigus | Perniones | Pityriasis rosea | Pityriasis rubra pilaris | Pityriasis versicolor | Pocken | Prurigo | Psoriasis vulgaris | Purpura haemorrhagica ]Weiter (Perniones)


Achtung!
Dieses Buch ist ein altes Fachbuch, der Inhalt entspricht nicht dem aktuellen Stand der Medizin. Angegebene Therapien entsprechen höchstens dem Stand der Medizin zum angegebenen Druckdatum. Dasselbe gilt für eine ggf. angegebene Rezeptur für ein Medikament. Diese entsprechen nicht dem heutigen Stand der Medizin und sind unter Umständen sogar körperlich schädigend. Die Zubereitung von Rezepturen und die Anwendung derselben gehört in die Hände erfahrener Ärzte und Apotheker.
Hauptmenu
· Home
· Med. Abkürzungen
· Endoskopieatlas
· SonoAtlas
· Alte Bücher

Alte Bücher
· Übersicht
· Hautkrankheiten
· Andere:
· Gynäkologie
· Wasserkur

· Hilfe/FAQ

Rückblick
28. 5. 1942
Stanley B. Prusiner wurde geboren, der 1997 den Medizin-Nobelpreis für seine Prionen-Theorie erhielt. Diese Eiweiße gelten unter anderem als Verusacher der BSE.


 

Alle Inhalte und Bilder, soweit nicht anders gekennzeichnet © 2002-2017 Stefan Südfeld. Sitemap.
Unsere anderen Seiten: Psychotherapie Herzogenrath