Willkommen bei Med-serv.de
 
  Home  ·  Med. Abkürzungen  ·  Endoatlas  ·  Sonoatlas  ·  Alte Bücher  ·  Kontakt 26. August 2019 
  Sie befinden sich: Home > Bücher > Atlas der Hautkrankheiten > R bis S > Striae distensae
 
Medizinische Bücher
Alte medizinische Bücher im Internet

Atlas der Hautkrankheiten

E. Jacobi, 5. Auflage 1913

 

Hautkrankheiten
Von E. Jacobi.
Krankheiten R bis S.

Seite: 10/10Zurück (Stomatitis mercurialis)[ Rhinoscleroma | Röteln | Sarcomatosis cutis | Scabies | Scharlach | Sclerodermia | Scrophuloderma | Sporotrichosis | Stomatitis mercurialis | Striae distensae ]


Striae (distensae).


Tafel 88.

Stria distensae

Hauptsächlich bei Schwangeren, indessen nicht bei allen, sowie bei Fettsucht entstehen zumeist am Abdomen und an den Oberschenkeln, selten an anderen Hautstellen durch übermäßige Dehnung der Haut Veränderungen in Form von Streifen, die, meist parallel angeordnet, eine Länge von mehreren Zentimetern bei einer Breite von 2 -10 mm aufweisen. Die Farbe frischer Striae ist ein livides, helles Blau, während ältere reinweiß erscheinen, doch wechselt die Farbe auch je nach dem Einfallswinkel des Lichts (Fig. 145). Die Konsistenz der ziemlich scharf begrenzten Striae ist weicher als die der Umgebung - der tastende Finger hat die Empfindung des Einsinkens.

Außer den durch Überdehnung der Haut entstandenen Striae beobachtet man solche nach Typhus und anderen schweren Infektionskrankheiten; der Modus der Entstehung ist in diesen Fällen noch nicht aufgeklärt.

Im Laufe der Jahre können die Striae wohl weniger deutlich werden, doch verschwinden sie niemals.

Die Diagnose bietet keinerlei Schwierigkeiten, besonders wenn man berücksichtigt, daß Striae nicht nur bei Gravidität und Obesitas auftreten.

Eine Therapie gibt es nicht.

Anm. 145. Moulage der Freiburger dermatologischen Klinik (Vogelbacher).




Seite: 10/10Zurück (Stomatitis mercurialis)[ Rhinoscleroma | Röteln | Sarcomatosis cutis | Scabies | Scharlach | Sclerodermia | Scrophuloderma | Sporotrichosis | Stomatitis mercurialis | Striae distensae ]


Achtung!
Dieses Buch ist ein altes Fachbuch, der Inhalt entspricht nicht dem aktuellen Stand der Medizin. Angegebene Therapien entsprechen höchstens dem Stand der Medizin zum angegebenen Druckdatum. Dasselbe gilt für eine ggf. angegebene Rezeptur für ein Medikament. Diese entsprechen nicht dem heutigen Stand der Medizin und sind unter Umständen sogar körperlich schädigend. Die Zubereitung von Rezepturen und die Anwendung derselben gehört in die Hände erfahrener Ärzte und Apotheker.
Hauptmenu
· Home
· Med. Abkürzungen
· Endoskopieatlas
· SonoAtlas
· Alte Bücher

Alte Bücher
· Übersicht
· Hautkrankheiten
· Andere:
· Gynäkologie
· Wasserkur

· Hilfe/FAQ

Rückblick
26. 8. 1807
Bayern führt als erstes (damals noch eigenständiges) Land die Impfpflicht gegen die Pocken ein.


 

Alle Inhalte und Bilder, soweit nicht anders gekennzeichnet © 2002-2017 Stefan Südfeld. Sitemap.
Unsere anderen Seiten: Psychotherapie Herzogenrath