Willkommen bei Med-serv.de
 
  Home  ·  Med. Abkürzungen  ·  Endoatlas  ·  Sonoatlas  ·  Alte Bücher  ·  Kontakt 28. Mai 2022 
  Sie befinden sich: Home > Bücher > Atlas der Hautkrankheiten > Syphillis > Atypischer Verlauf
 
Medizinische Bücher
Alte medizinische Bücher im Internet

Atlas der Hautkrankheiten

E. Jacobi, 5. Auflage 1913

 

Hautkrankheiten
Von E. Jacobi.
Syhillis.

Seite: 5/9Zurück (Tertiärstadium)[ Einleitung | Primäraffekt | Sekundärstadium | Tertiärstadium | Atypischer Verlauf | Klinik | Hereditäre Syphillis | Therapie | Anmerkungen ]Weiter (Klinik)


Atypischer Verlauf.



Syphilis maligna (Rupia syphilitica)

Im Gegensatz zu dem im allgemeinen heute milden Verlauf der Syphilis gibt es eine Anzahl Fälle, bei denen unter schweren Allgemeinerscheinungen, Fieber, Abgeschlagenheit, ja Kachexie entweder nach einem phagedänischen oder aber auch nach einem normalen Primäraffekt von vornherein oder sehr frühzeitig zu Zerfall neigende, ungemein hartnäckige Hautsyphilide auftreten. Aus Pusteln oder zerfallenen Papeln bilden sich oberflächliche, mit geschichteten Borken bedeckte Geschwüre (Rupia syphilitica, Fig. 238); nach Ablösen der Borken liegt die meist schmerzhafte Ulceration zutage. Daneben finden sich größere und kleinere Pusteln und zerfallene Papeln, die auch auf der Schleimhaut lokalisiert sein können. Durch Wucherung der Granulationen entstehen eigenartige Vegetationen (Framboesiformes Syphilid, Fig. 239), eine Form, die übrigens auch im tertiären Stadium vorkommt. Im weiteren Verlaufe tritt in der Mehrzahl der Fälle, wenn auch nach sehr langer Dauer, Heilung ein. Die Ursache des atypischen Verlaufes ist nicht klargestellt; von einzelnen Seiten wird angenommen, daß hauptsächlich solche Individuen an dieser sogenannten «malignen Syphilis" erkranken, in deren Aszendenz niemals oder wenigstens seit langer Zeit nicht ein Syphilisfall vorgekommen ist, so daß die sogenannte allgemeine Immunität fehlt. Von anderer Seite werden Mischinfektionen beschuldigt.

Syphilis framboesiformis




Seite: 5/9Zurück (Tertiärstadium)[ Einleitung | Primäraffekt | Sekundärstadium | Tertiärstadium | Atypischer Verlauf | Klinik | Hereditäre Syphillis | Therapie | Anmerkungen ]Weiter (Klinik)


Achtung!
Dieses Buch ist ein altes Fachbuch, der Inhalt entspricht nicht dem aktuellen Stand der Medizin. Angegebene Therapien entsprechen höchstens dem Stand der Medizin zum angegebenen Druckdatum. Dasselbe gilt für eine ggf. angegebene Rezeptur für ein Medikament. Diese entsprechen nicht dem heutigen Stand der Medizin und sind unter Umständen sogar körperlich schädigend. Die Zubereitung von Rezepturen und die Anwendung derselben gehört in die Hände erfahrener Ärzte und Apotheker.
Hauptmenu
· Home
· Med. Abkürzungen
· Endoskopieatlas
· SonoAtlas
· Alte Bücher

Alte Bücher
· Übersicht
· Hautkrankheiten
· Andere:
· Gynäkologie
· Wasserkur

· Hilfe/FAQ

Rückblick
28. 5. 1942
Stanley B. Prusiner wurde geboren, der 1997 den Medizin-Nobelpreis für seine Prionen-Theorie erhielt. Diese Eiweiße gelten unter anderem als Verusacher der BSE.


 

Alle Inhalte und Bilder, soweit nicht anders gekennzeichnet © 2002-2017 Stefan Südfeld. Sitemap.
Unsere anderen Seiten: Psychotherapie Herzogenrath