Willkommen bei Med-serv.de
 
  Home  ·  Med. Abkürzungen  ·  Endoatlas  ·  Sonoatlas  ·  Alte Bücher  ·  Kontakt 14. April 2021 
  Sie befinden sich: Home > Bücher > Atlas der Hautkrankheiten > K bis L > Lichen Scrophulosorum
 
Medizinische Bücher
Alte medizinische Bücher im Internet

Atlas der Hautkrankheiten

E. Jacobi, 5. Auflage 1913

 

Hautkrankheiten
Von E. Jacobi.
Krankheiten K bis L.

Seite: 8/13Zurück (Lichen planus)[ Keloid | Keratoma senile | Lepra | Leukaemia cutis | Leukoplakia | Lichen pilaris | Lichen planus | Lichen Scrophulosorum | Lichen simplex chronicus Vidal | Lingua scrotalis | Lupus erythematosus | Lupus pernio | Lupus vulgaris ]Weiter (Lichen simplex chronicus Vidal)


Lichen Scrophulosorum

(Tuberculosis milio-papulosa aggregata).
Tafel 32, Fig. 51.

Lichen scrophulosorum

Am Rumpfe, seltener an den Extremitäten von Personen, welche an einer Tuberkulose der Haut, Knochen oder Drüsen leiden, entwickeln sich, meist von den Betreffenden unbemerkt, zahlreiche, teils in Gruppen angeordnete, teils zerstreute gelbliche bis gelblichrote, spitze, kleine Papelchen, die bei längerem Bestände an ihrer Oberfläche ein kleines Schüppchen tragen und, wenn in größerer Anzahl vorhanden, zu schuppenden, rauhen, gelblichbraunen, seltener geröteten Flächen konfluieren (Fig. 51). Subjektive Erscheinungen macht dieses, meist bei jugendlichen Individuen auftretende Exanthem nicht; Umwandlung in Pusteln oder akneartige Knötchen ist selten. Das Leiden ist zweifellos tuberkulöser Natur (Reaktion auf Tuberkulin, anatomischer Bau des miliaren Tuberkels, Bazillennachweis, Übertragung auf Tiere wiederholt gelungen), doch jedenfalls durch schwach virulente Bazillen verursacht. Die Intensität des Ausschlages wechselt je nach dem Stande der zu grunde liegenden tuberkulösen Erkrankung.

Die Diagnose ist ohne Schwierigkeit aus den typischen Knötchen und dem Vorhandensein des tuberkulösen Grundleidens zu stellen; differentielldiagnostisch kämen hauptsächlich in Frage kleinpapulöse Syphilide, die eventuell durch Wassermann, Nichterfolg der Therapie, respektive durch Reaktion auf Alt-Tuberkulin auszuschließen wären. Die {Prognoseb} ist günstig.

Die Therapie hat in erster Reihe das tuberkulöse Grundleiden zu bekämpfen und wird unterstützt durch Einreibungen von Lebertran oder besser schwachen Chrysarobinsalben, welch letztere in kürzester Zeit zur Heilung führen, ohne daß irgend welche Residuen zurückbleiben.

Anm. 51. Moulage der Freiburger dermatologischen Klinik (Johnsen).





Seite: 8/13Zurück (Lichen planus)[ Keloid | Keratoma senile | Lepra | Leukaemia cutis | Leukoplakia | Lichen pilaris | Lichen planus | Lichen Scrophulosorum | Lichen simplex chronicus Vidal | Lingua scrotalis | Lupus erythematosus | Lupus pernio | Lupus vulgaris ]Weiter (Lichen simplex chronicus Vidal)


Achtung!
Dieses Buch ist ein altes Fachbuch, der Inhalt entspricht nicht dem aktuellen Stand der Medizin. Angegebene Therapien entsprechen höchstens dem Stand der Medizin zum angegebenen Druckdatum. Dasselbe gilt für eine ggf. angegebene Rezeptur für ein Medikament. Diese entsprechen nicht dem heutigen Stand der Medizin und sind unter Umständen sogar körperlich schädigend. Die Zubereitung von Rezepturen und die Anwendung derselben gehört in die Hände erfahrener Ärzte und Apotheker.
Hauptmenu
· Home
· Med. Abkürzungen
· Endoskopieatlas
· SonoAtlas
· Alte Bücher

Alte Bücher
· Übersicht
· Hautkrankheiten
· Andere:
· Gynäkologie
· Wasserkur

· Hilfe/FAQ

Rückblick
14. 4. 1917
Todestag von Ludovic Lazarus Zamenhof (1859-1917), einem polnischen Augenarzt, der nicht durch seine ärztliche Tätigkeit sondern durch seine Erfindung der Plansprache Esparanto berühmt wurde.


 

Alle Inhalte und Bilder, soweit nicht anders gekennzeichnet © 2002-2017 Stefan Südfeld. Sitemap.
Unsere anderen Seiten: Psychotherapie Herzogenrath