Willkommen bei Med-serv.de
 
  Home  ·  Med. Abkürzungen  ·  Endoatlas  ·  Sonoatlas  ·  Alte Bücher  ·  Kontakt 17. Juni 2024 
  Sie befinden sich: Home > Bücher > Lehrbuch der Gynäkologie > Allgemeine Diagnostik > Gynäkologisch-diagnostische Methoden > Probeausschabung
 
Medizinische Bücher
Alte medizinische Bücher im Internet

Lehrbuch der Gynäkologie

Otto Küstner, 4.Auflage 1910

 

VII. ABSCHNITT.
Allgemeine Diagnostik.

Kapitel XXVII.
Gynäkologisch-diagnostische Methoden.
Von Otto Küstner.

Seite: 12/15Zurück (Laparotomie)[ Palpation | Inspektion | Sondierung | Mensuration | Narkoseuntersuchung | DD | Austastung | Skizzierung | Spekulum | Probepunktion | Laparotomie | Probeausschabung | Probeexzision | Sekret/Eiter | Bakteriologie ]Weiter (Probeexzision)


II. Histologische und bakteriologische Untersuchung: Probeexzision


2) Die Probeexzision, sehr bequem auszuführen mit der Schubertschen Zange (s. Fig. 215); sie kann betreffen:

Die Portio. Man entnehme an der Grenze von makroskopisch verändertem und normal aussehendem Gewebe. Die Partikel sind im allgemeinen größer und von etwas festerem Gefüge als beim Curettement; daher lassen sich Gefrierschnitte oft gut anfertigen.

Hierzu fixiere und härte man stets zunächst das exzidierte Stückchen in einem Gemisch von 5 ccm Formalin und 100 com MÜLLERscher Flüssigkeit, in entsprechender Menge jedesmal frisch hergestellt. Hierin bleibt das Stückchen mehrere Stunden bei 37 °. Man wässert es dann wenige Minuten in fließendem Leitungswasser aus und schneidet mit einem etwa 45° gegen die Schlittenachse gestellten Messer. Färbung: Alaunkarmin-Pikrinsäure.

Für die Diagnose gelten die bereits gegebenen Regeln. Differentialdiagnostisch beschäftigt uns hier hauptsächlich:

a) Erosion und Carcinom: Drüsen, selbst in tieferen Schichten der Muskulatur, sind nicht beweisend für Carcinom. Bis zu einem gewissen Grade ist die Quantität, besonders aber die Qualität der Drüsen (Mehrschichtigkeit des Epithels, solide Stränge etc. siehe auch oben) in Betracht zu ziehen.

b) aus dem äußeren Muttermund herausragende, bezw. bis dicht an denselben heranreichende Tumoren, welche höher gelegenen Abschnitten (Cervix, Corpus) angehören: gutartige Schleimhautpolypen, polypöse Myome und Sarkome, gelegentlich Cervixcarcinome und maligne Molengeschwülste.

c) Tumoren der Vagina und Vulva: Carcinome, Sarkome, Kondylome (auch Tuberkulose und Lupus). Ein Adenocarcinom der Vagina muß stets Verdacht auf ein okkultes Cervixcarcinom erwecken, dessen submukös oder durch Implantation zustande gekommene Metastase es darstellt.

d) Perforierende Tumoren, besonders Ovarialcarcinome oder -sarkome, welche nach der Scheide oder durch die vordere Bauchwand durchbrechen.

e) Blasentumoren: Fibropapillome, Carcinome, Sarkome. Sorgfältigste Einbettung ist hier erforderlich, das Verhalten der Geschwulst zum Mutterboden von ausschlaggebender Bedeutung.




Seite: 12/15Zurück (Laparotomie)[ Palpation | Inspektion | Sondierung | Mensuration | Narkoseuntersuchung | DD | Austastung | Skizzierung | Spekulum | Probepunktion | Laparotomie | Probeausschabung | Probeexzision | Sekret/Eiter | Bakteriologie ]Weiter (Probeexzision)


Achtung!
Dieses Buch ist ein altes Fachbuch, der Inhalt entspricht nicht dem aktuellen Stand der Medizin. Angegebene Therapien entsprechen höchstens dem Stand der Medizin zum angegebenen Druckdatum. Dasselbe gilt für eine ggf. angegebene Rezeptur für ein Medikament. Diese entsprechen nicht dem heutigen Stand der Medizin und sind unter Umständen sogar körperlich schädigend. Die Zubereitung von Rezepturen und die Anwendung derselben gehört in die Hände erfahrener Ärzte und Apotheker.
Hauptmenu
· Home
· Med. Abkürzungen
· Endoskopieatlas
· SonoAtlas
· Alte Bücher

Alte Bücher
· Übersicht
· Gynäkologie
· Andere:
· Wasserkur
· Hautkrankheiten

· Hilfe/FAQ

Rückblick
17. 6. 1897
Todestag von Sebastian Kneipp (1821-1897), einem deutschen Priester der von eigener schwerer Erkrankung genesen ein Buch ueber die Heilkunst von Wasseranwendungen schrieb. Die Kneippsche Kur wird heute noch in vielen Heilbädern praktiziert.


 

Alle Inhalte und Bilder, soweit nicht anders gekennzeichnet © 2002-2017 Stefan Südfeld. Sitemap.
Unsere anderen Seiten: Psychotherapie Herzogenrath